APRIL werden offiziell disbandet
picture credit: DSP Media

APRIL werden aufgelöst. DSP Media hat dies vor wenigen Stunden bekanntgegeben.

Das Statement dazu lautete:

Hallo, hier ist DSP Media.

Wir möchten euch über die Auflösung einer unserer Künstlergruppen, APRIL, informieren.

Nach langer Diskussion und reiflicher Überlegung haben wir und die Mitglieder beschlossen, das Team aufzulösen und getrennte Wege zu gehen.

Bitte schenke den sechs Mitgliedern von APRIL, die diesmal nicht als APRIL-Mitglieder ihre eigenen Wege gehen werden, viel Unterstützung und Aufmerksamkeit.

Außerdem nochmals vielen Dank an die Fans, die APRIL in den letzten sechs Jahren unterstützt und zugesehen haben.

Nach der großen Mobbingkontroverse rund um die Gruppe, zu der ihr hier, hier, hier und hier mehr nachlesen könnt, war es leider bereits abzusehen, dass die Gruppe aufgelöst wird. Dieses Jahr sind ihre Verträge nämlich alle ausgelaufen und es stand die Entscheidung bevor, ob sie verlängert werden. Und trotz der Tatsache, dass die Anschuldigungen am Ende alle erlogen waren, hat die Reputation der Band leider offensichtlich zu viel Schaden davon genommen.

Ich wünsche den einzelnen Membern auf ihren weiteren Karrierewegen alles Gute!


Spendenrallye 2022: Helft mit, ansoko bis Juni 2023 zu finanzieren!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 125 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!