Sportreiter und ehemaliger Schauspieler erpresste Exfreundin

Triggerwarnung: Erwähnung Erpressung und Selbstmordversuch.

Mit Molka-Aufnahmen soll Herr A, ehemaliger Schauspieler und nun ein namhafter Sportreiter, seine Exfreundin, Frau B, erpressen. Laut Medienberichten soll es sich dabei sowohl um Videoaufnahmen als auch um Fotos handeln. Zwei Monate, nachdem die beiden ihre Beziehung beendet hatten, begannen die Erpressungen. Es wird daher davon ausgegangen, dass sie sich ursprünglich von ihm getrennt hatte.

Bei den Erpressungen ging es unter anderem darum, dass er sie dazu zwang, aus ihrem Haus und zu ihm zu kommen, da er ansonsten die Aufnahmen veröffentlichen würde. Aufgrund seiner anhaltenden Drohungen kam es auch einmal zu einem Selbstmordversuch seitens Frau B. Mittlerweile beharrt er darauf, dass es sich dabei lediglich um Scherze gehandelt habe, da er darauf hoffte, so die Beziehung retten zu können.

Aus den Medienberichten geht hervor, dass Herr A vor seiner Karriere im Reitsport als Kinderschauspieler für mehrere Filme und Serien tätig war. Mittlerweile habe er bereits drei Mal an den Asian Games teilgenommen. Die beiden haben sich durch das Reiten kennengelernt, da sie in Gyeong-gi als Reitlehrerin arbeitet. Die örtliche Polizei ermittelt gegen Herrn A.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE! (Zahlung erfolgt über PayPal)