Präsidentschaftskandidat der Regierungspartei gegen Sonderbehandlung von BTS
picture credit: HYBE Labels

Einmal mehr hat sich der Präsidentschaftskandidat der Regierungspartei, Lee Jaemyung, skeptisch darüber geäußert, dass BTS eine Sonderbehandlung in Bezug auf den Wehrdienst erhalten. Immerhin wurde wegen ihnen ein neues Gesetz zum Verschieben des Militärdienstes eingeführt. Sie sind die einzige Gruppe, auf die das Gesetz bislang überhaupt zutreffen kann, daher steht es außer Frage, dass ausgerechnet BTS dabei als Vorbild dienten. Im Vorfeld gab es ein häufiges Hin und Her, BTS werden seit Monaten dafür herangezogen, wenn es um Streitigkeiten zwischen der Entertainmentindustrie und der Regierung geht. Mehr dazu hatte ich hier schonmal geschrieben, seitens Big Hit Music gibt man längst kein Statement mehr dazu ab. Es sei alles gesagt, so zuletzt gegenüber Tenasia.

Und dennoch hält die Diskussion rund um BTS und deren Wehrdienst in der Politik weiter an. Lee äußerte sich erst vor wenigen Stunden skeptisch darüber, ob BTS überhaupt besondere Gefälligkeiten gewährt werden sollen. Denn einmal mehr wird von Seiten Dritter darauf gepresst, dass sie vom Wehrdienst ausgenommen werden sollten. Dass BTS ihren Wehrdienst eigentlich wahrnehmen wollen, scheint – wie immer – keine Rolle zu spielen.

Wir können den Beitrag von BTS für die Nation nicht leugnen, aber wir müssen vorsichtig sein, denn es wird schwierig sein, die Grenze zu ziehen, wenn wir den Umfang der Ausnahmen so erweitern. Lee Jaemyung

Wie auch Minister Hwang Hee im Juni 2021 hatte Lee im Dezember 2021 eine Bemerkung darüber gemacht, dass BTS ihren Militärdienst aufschieben sollen.

Ausnahmen vom Wehrdienst werden bislang nur international preisgekrönten Sportlern und klassischen Musikern gewährt, da sie eine große Rolle bei der Steigerung des Ansehens des Landes gespielt haben und auch weiterhin spielen.

Aus selbigem Grund wird auch immer wieder erwähnt, dass man BTS genauso eine Ausnahme gewähren solle.

Soweit ich weiß, fordert BTS keine Ausnahmen, und als die politischen Kreise sich für Ausnahmen einsetzten, fragte der Fanclub ARMY, warum sich die politischen Kreise einmischten. Schon der Streit um Ausnahmen schadet ihrer Ehre. Lee Jaemyung


Spendenrallye 2022: Helft mit, ansoko bis Juni 2023 zu finanzieren!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 125 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!