Koreanbook.de und seine Geschichte

Koreanbook.de ist nicht nur ein Verlag. Es handelt sich hier um einen Zusammenschluss voller Herzblut und Liebe für Südkorea. Helmut, Inhaber des Helmut Hetzer Verlags hat sich die Zeit genommen und mit uns darüber geplaudert, was an Korean Book Services so besonders ist. Das möchten wir euch heute natürlich nicht länger vorenthalten. Übrigens haben wir bereits einmal ein Kochbuch des Verlags probelesen dürfen. Kochlust auf Koreanisch ist ein ganz besonderes Buch, wenn es darum geht, die Esskultur des Landes völlig neu kennenzulernen. Bei den im Verlagssortiment angebotenen Stücken sind auch zahlreiche Sprachlernbücher und Reiseführer inbegriffen.

Seit 1999 besteht der Verlag nun bereits.
Aber warum die Spezialisierung auf Korea? Wie sind Sie dazu gekommen?

Ich hatte damals an der Uni in Regenburg und den USA (Amerikanistik, Anglistik) nebenbei schon mehrere Koreanischkurse belegt. Durch das Engagement meiner Dozentin konnte ich auch ein Auslandssemester in Korea als Teaching Assistant machen. In der Folge kam die Idee auf, Lehrmaterialien, d.h. Lehrbücher und Wörterbücher aus Korea zu importieren und in Deutschland zugänglich zu machen. Denn es gab damals kaum brauchbare Publikationen deutscher Verlage um Koreanisch zu lernen. So startete ein Jahr nach Amazon Deutschland die Webseite koreanbook.de von Korean Book Services…

Korea genießt mit jedem Jahr zunehmend mehr Beliebt- und Bekanntheit. Alleine die Studentenzahlen der Koreanologie steigen jährlich. Bemerken Sie etwas davon, besonders im Bereich der Sprachbücher?

Durchaus. Wir merken seit etwa 2 Jahren einen erhöhten Bedarf an Sprachbüchern.

Möchten Sie uns verraten, welche Art von Büchern in Ihrem Shop die größte Beliebtheit genießt?

Es sind in erster Linie Lehrmaterialien und Wörterbücher, dann folgen Taekwondo- und Kochbücher.

Wie hoch ist die tatsächliche Nachfrage nach koreanischsprachigen Titeln?

Hier ist die Nachfrage vergleichsweise gering und das ist auch der Bereich, wo wir für unseren Kunden einen einzigartigen Service bieten: Denn wir besorgen jeden lieferbaren Titel aus Korea – auf Lager haben wir weniger als 100 koreanischsprachige Titel.

Einer der Titel in Ihrem Verlag ist das Buch Kochlust auf Koreanisch – warum ein Kochbuch mit Gerichten, die man nahezu als erstes kennenlernt, wenn man sich mit Korea beschäftigt?

Zielgruppe bei diesem Buch sind in erster Linie Leser, die sich NOCH NICHT oder kaum mit der koreanischen Küche in Kontakt kamen. Daher enthält es leicht nachzukochende Gerichte, die erfahrungsgemäß auch “Westlern” schmecken oder einfach zu Korea gehören. Dennoch enthält es auch einige Gerichte, die für den Korea-Kenner sicher noch neu sind, oder in unserer Rezeptvariante noch nicht versucht wurden.

Der Verlag hat es sich zur Aufgabe gemacht, koreanische Bücher in Deutschland & anderen deutschsprachigen Ländern vermehrt auf den Markt zu bringen. Zur Zeit finden sich 8 koreanische Verläge in der Liste der vertretenen Unternehmen. Darunter auch Darakwon Publishers und Osung Publishers. Der wohl wichtigste Schwerpunkt bezieht sich bei den auf koreanbook.de zu findenden Büchern auf Wörterbücher und Sprachkurse.

News Reporter
Hi, ich bin der Admin & Inhaber von ansoko. ^-^v Zuständig für das Coding, Grafiken, Seitenaufbau und Recherche sorge ich dafür, dass hier alles funktioniert und ihr regelmäßig tolle Beiträge zu lesen bekommt!
- Werbung -