Kim Sungkyu wird sich von Woollim Entertainment trennen
picture credit: ☜LOVE&PEACE☞

Wie berichtet standen zum Auslaufen seines Vertrags die Neuverhandlungen im Raum. Diese konnten jedoch nicht zur Zufriedenheit beider Seiten entschieden werden. Kim Sungkyu wird nun ein letztes Album unter Woollim Entertainment veröffentlichen und das Label anschließend verlassen.

Infinite verlässt er damit allerdings nicht. Das betonte er ausdrücklich. Es sei nicht die gleiche Agentur, die diese Band definieren würde und er würde weiterhin die Gruppe nach Leibeskräften supporten.

https://twitter.com/STAR_IFNT/status/1365956427395735554

Sein aktueller Vertrag endet am 6. März. Was er danach tun wird, ist noch unklar. Ob das Album noch bis dahin veröffentlicht wird, ist anzunehmen, aber noch nicht bestätigt. Es könnte auch eine Zusammenarbeit geben, bei der er sich dem Label auf freiberuflicher Basis zur Verfügung stellt.

Infinite, mittlerweile bestehend aus sechs Membern, seitdem Hoya das Label sowie die Gruppe 2017 verlassen hat, besteht nun nur mehr aus vier Membern, die bei der Agentur derzeit noch unter Vertrag stehen. Myungsoo aka L hat die Agentur bereits im August 2019 verlassen.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.