Kim Myungsoo hat Woolim Ent. verlassen, bleibt aber Member von Infinite picture credit: ☜LOVE&PEACE☞

Nachdem durch verschiedene Medienberichte die Sorge unter den Fans aufgekommen war, dass Myungsoo nicht mehr bei Woolim Entertainment unter Vertrag steht (wir berichteten), hat er nun für Klarheit gesorgt. Auf seinem Instagram Account hat er nun einen langen Brief veröffentlicht, in dem er darüber schreibt, dass er beim Label ausgestiegen ist. Er werde aber für immer ein Teil von Infinite sein, so seine Worte.

Hier haben wir seinen Brief für euch übersetzt:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von L.KIM (@kim_msl) am

Hallo, das ist Kim Myungsoo … L.

Ich schreibe euch nach einer sehr langen Zeit, aber ich fürchte, dass ich ein paar schlechte Neuigkeiten für euch habe. An euch Inspirits, es tut mir sehr leid. Und ich möchte mich bei euch bedanken, dass ihr mich immer unterstützt. Mein Herz fühlt sich schwer an, weil ich ein paar schwierige Worte füre cuh habe, die mich immer so sehr unterstützt und geliebt haben.

Mein Vertrag mit Woollim Entertainment ist letzte Woche ausgelaufen. Nach vielen Überlegungen traf ich eine schwierige Entscheidung. Ich habe mich entschlossen, meine Solokarriere fortzusetzen. Ich hatte das Gefühl, dass ich eine neue Herausforderung in meinem Leben brauchte, und jetzt beginne ich mit dieser neuen Herausforderung.

Von meiner Traineezeit bis zu meinem Debüt habe ich in den letzten 10 Jahren viel mit Woollim gelernt. Ich bin gewachsen und habe mich sehr wohl gefühlt. Die Zeit scheint sehr schnell vergangen zu sein. Ich habe mit INFINITE debütiert und Zeit mit Inspirits verbracht. Jeder Moment davon war eine glückliche Zeit.

An die Mitglieder von INFINITE, mit denen ich meine ganze Zeit verbracht habe, möchte ich meinen Dank aussprechen und das Versprechen geben, dass wir immer zusammen sein werden. INFINITE und Inspirits haben mir seit meinem Debüt geholfen. Auch wenn wir zusammen sind und nur eine etwas andere Form und einen etwas anderen Stil haben, bleibt das Gefühl, dass wir uns weiterhin unterstützen und aneinander glauben, dasselbe.

Und Lee Joongyeob, CEO und Lee Jiyoung, Vizepräsident, sowie alle Mitglieder der Woollim-Familie, die mir unvergessliche Erinnerungen und Zeit geschenkt haben, danken euch allen für eure Unterstützung. Ich werde hart arbeiten, um auch weiterhin  ein gutes Image zu haben, und um euch alle für eure Unterstützung zu entschädigen.

Ich möchte weiterhin mit den INFINITE-Mitgliedern zusammen sein und ihnen mein Bestes geben, wann immer sie mich brauchen. Vielen Dank, Inspirit, dass ihr mir vertraut und mir die ganze Zeit so viel Liebe geschenkt habt. Vielen Dank.

Ich möchte mein Bestes geben, um euch bald begrüßen zu können. Vielen Dank für das Lesen bis zum Ende.

Kurze Zeit später hat auch Woolim Entertainment ein Statement veröffentlicht, in dem sie den Umstand bestätigen. Sie wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Karriereweg.

Was bedeutet das nun für Infinite?

Dass Kim Myungsoos Vertrag mit der Agentur ausgelaufen ist, bedeutet nur, dass sich ihre Weg trennen. Er will weiterhin Teil von Infinite sein, wann immer es seine eigenen Aktivitäten zulassen.

Woolim Entertainment gab bereits bekannt, dass eine Auflösung der Band nicht zur Debatte stehe.

Da er 2020 aller Voraussicht nach seinen Wehrdienst antreten wird, liegt es nahe, dass er sich zunächst seiner Schauspielkarriere widmen wird. So ist er zum Beispiel aktuell im Gespräch, bei einem neuen Drama mitzuspielen, das auf einem Webtoon basiert. Welcome ist der Projekttitel. Darin geht es um eine Katze, die sich in einen Menschen verwandeln kann. Sie und ihr Besitzer nehmen die Hauptrollen ein.

News Reporter
- Werbung -