Himchan gesteht alle Anklagen wegen sexueller Übergriffe
picture credit: 힘의 찬미 (Hymn of Him)

Am 12. April fand eine Anhörung von B.A.Ps Himchan statt, bei der es abschließend um die Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe ging. Mehr dazu könnt ihr hier und hier lesen.

Bei dieser Anhörung hat er schließlich alle Anklagen gegen ihn gestanden. Damit hat er seine vorigen Positionen zurückgezogen, in denen er bislang alle Vorwürfe abgestritten hatte. Laut koreanischen Medienberichten reichte er einen handgeschriebenen Brief zur Selbstreflexion ein.

Das Gericht stellte fest, dass Himchan in der ursprünglichen Verhandlung zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde, so dass er, wenn die Berufung abgewiesen wird, nicht in der Lage sein wird, einer gerichtlichen Verhaftung zu entkommen.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!