Gyuri (KARA) hinterlässt ein Tribut an Hara auf Instagram

Ein schwarzes Bild, dazu ein langer Text. Das postete Gyuri in Erinnerung an ihre ehemalige Kollegin Hara, die sich vor einigen Tagen vermutlich das Leben genommen hat.

Eine Autopsie wird es jedoch nicht geben, wodurch auch eine genaue Todesursache nicht hundertprozentig festgestellt werden kann und der Selbstmord nur eine Vermutung bleibt.

Hier der Post von Gyuri und die Übersetzung dazu:

View this post on Instagram

일주일이 지났네. 어떻게 하루하루가 지나갔는지 모르겠는데.. 시간은 너도 나도 돌아봐주지 않고 계속 흘러가더라. 시간이 야속하다는 게 이런 건가 싶었어. 사람들이 괜찮냐고 물으면 어떻게 대답해야 될지 어려워서 집에 계속 있었어. 생각이 정리가 되질 않더라구.. 그냥 새하얘. 솔직히 말하면 스스로의 기도만 하고 싶었는데.. 네게 직접 닿지 않더라도 내가 이렇게 드러냄으로써 또 한 명이라도 더 널 위해 기도를 한다면, 그게 너와 가까워지는 게 아닐까. 그게 조금이나마 낫지 않을까라는 마음이 들더라. 다들 그런 마음이 아니려나. 나는 아직도 뭐가 뭔지 모르겠고, 현실감도 없고 멍한데 차라리 이게 생각을 깊게 하는 것보다 나은 것도 같아. 네가 아는 난 이렇지 않을텐데.. 서로가 연약함을 더 인정했었으면 네게 좀 더 위로가 되었을까. 못다한 얘기도 많고 하고싶은 말이 많은데.. 언니가 미안하고 사랑하고 또 미안하고 사랑해. 하라야 예쁜 우리 하라야. 푹 쉬어

A post shared by 박규리 (@gyuri_88) on

Eine Woche ist vergangen. Ich weiß nicht einmal, wie die Tage verlaufen sind. Die Zeit kümmert sich nicht um uns und fließt weiter. Vielleicht meinen sie das mit einem Zeitversprechen. Die Leute fragen mich, ob es mir gut geht und ich weiß nicht, wie ich ihnen antworten soll. Ich kann meine Gedanken nicht organisieren. Ich bin nur taub. Ehrlich gesagt, alles was ich tun kann, ist zu beten und vielleicht bringt mich das näher zu dir. Vielleicht wird es auf diese Weise ein bisschen besser. Jeder fühlt sich so. Ich weiß immer noch nicht, was los ist, und ich habe keinen Sinn für die Realität und bin nur taub. Ich denke, das ist besser als zu denken. Das Ich, das du kennst, ist nicht so. Wenn wir die Schwächen der anderen stärker eingestanden hätten, hätte es dich vielleicht besser getröstet. Es gibt Dinge, die ich dir noch zu sagen habe. Es tut mir leid und ich liebe dich und erneut, es tut mir leid. Hara. Unsere hübsche Hara. Ruhe in Frieden.

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.