Goo Haras Vertrag mit Content Y ist ausgelaufen picture credit: Tail

Mit Ende Januar ist der Vertrag ausgelaufen, den Hara mit ihrer bisherigen Agentur Content Y hatte. Diese gab nun bekannt, dass er nicht verlängert wird. Sie selbst hat sich noch nicht dazu geäußert und es ist auch unbekannt, ob sie aktuell im Gespräch mit anderen Agenturen ist. In ihrem Privatleben ist im Moment auch nicht viel Zeit für so etwas; aktuell läuft ein Prozess gegen ihren Exfreund aufgrund von Erpressung. Ich hatte gestern berichtet.

Viele Fans spekulieren nichts desto trotz darüber, ob sie sich in Zukunft nicht mehr auf japanische Aktivitäten konzentrieren wird, wie es etwa ihre Kollegin Jiyoung getan hat. Möglich ist es auf jeden Fall, wenn man bedenkt, wie beliebt die ehemaligen Member von KARA in Japan sind.

News Reporter
- Werbung -