Beifuß in der koreanischen Kosmetik

Beifuß (auf Englisch Mugwort) gehört zu einer der wichtigsten Inhaltsstoffe der koreanischen Kosmetik. Schon seit der Antike ist die Heilpflanze in Asien und Europa bekannt. Leider ist sie zwischenzeitlich in Vergessenheit geraten, sodass man ihre positive, gesundheitliche Wirkung schnell vergessen hat. Heute wird Beifuß jedoch mehr und mehr im vielen Kosmetika und Haarpflegeprodukten eingesetzt.

Der lateinische Name für Beifuß lautet Artemisia vulgaris. Der Name geht der griechischen Götting Artemis einher. Schaut ihr euch jedoch den englischen Begriff dazu an lautet die Übersetzung machtvolle Wurzel. Der Name der Heilpflanze wies aufgrund des Namens schon damals auf die zugeschriebene Wirkung hin. Beifuß hat früher geholfen, beim Laufen mehr Ausdauer zu erhalten und die Geschwindigkeit besser steigern zu können. Häufig wurden den Läufern auch kleine Beifuß Sträucher an die Beine gebunden oder einfach in die Schuhe gelegt.

Aus rein botanischer Sicht gehört diese Pflanze zu den Korbblütlern. Die Staude kann bis zu zwei Meter hoch werden und wächst nicht nur in Asien, sondern auch in Nordamerika und Europa.

Die wirksamen Inhaltsstoffe von Beifuß

Beifuß enthält viele gute Inhaltsstoffe zu denen beispielsweise ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Vitamine, Insulin, Kampferöl und Flavonoide gehören. Allgemein gesehen wirkt die Heilpflanze antibakteriell, beruhigend, desinfizierend und sogar durchblutungsfördernd. Außerdem sagt man ihr nach, dass sie besonders krampflösen und gleichzeitig entspannend wirken kann.

In Europa und sogar im antiken Griechenland handelt es sich bei dem Beifuß um eine wichtige Pflanze in der Frauenheilkunde. Auch in Asien wird sie häufig in der Frauenheilkunde verwendet. Bis heute hat Beifuß einen hohen Stellenwert in der chinesischen Medizin, besonders bei der Moxa Behandlung.

Beifuß in den Kosmetikprodukten

Wie schon erwähnt wird Beifuß in vielen koreanischen Kosmetikprodukten verwendet. Die Heilpflanze soll hautberuhigend und entgiften wirken. Ihr könnt die Kosmetikprodukte auch verwenden, wenn ihr unter entzündlichen Hautkrankheiten leidet, unter Hautreizungen leidet oder Ausschläge habt. Besonders in Produkten gegen unreine und sogar empfindliche Haut wird Beifuß heute gerne weiter eingesetzt. Masken, Seren, Toner und Cremes mit Beifuß sind in der koreanischen Kosmetik nicht selten.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!