Wohnungsbrand in Cheonan, 3 Tote

Donnerstag Vormittag ereignete sich das tragische Unglück, das die Leben von drei Personen forderte und ein weiteres hoch gefährdete. Die Uhr zeigte 6:37 Uhr an, als das Feuer im dritten Stock eines dreistöckigen Wohnhauskomplexes ausbrach. Erst 26 Minuten später konnte es entsprechend eingedämmt werden.

Die Polizeibeamten konnten drei Leichen bergen, darunter ein 72-jähriger Mann, seine 66-jährige Ehefrau und deren 40-jährige Tochter. Sohn der Eltern und Bruder der toten 40-jährigen wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Laut den Polizeibeamten ist sein Zustand höchst kritisch.

Die Ursache des Feuers konnte bislang noch nicht gefunden werden, einschlägige Ermittlungen halten an.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!