Grammatik 3: Verschleifungen

Bereits im Kapitel der Verben & Höflichkeitsformen wurde zum Ende hin genannt, dass es zu Verschleifungen kommt, wenn ein Verbstamm mit einem Vokal endet. In dieser Lektion beschäftigen wir uns mit diesem Umstand ein wenig genauer. Noch einmal zur Erinnerung: Die letzte Silbe bestimmt, wie das Verb endet. Hier daher noch einmal für euch aufgelistet:

  • Letzte Silbe ㅏ ㅑ ㅗ ㅛ wird zu 아
  • Letzte Silbe ㅓ ㅕ ㅜ ㅠ ㅡ ㅣㅔ ㅐ wird zu 어

Ein paar Beispiele, die jene Vorgehensweise im Rahmen der koreanischen Grammatik verdeutlichen:

  • 살다 leben → 살아요
  • 먹다 essen → 먹어요

Und dann gibt es noch die besondere Form, in der zwei Vokale verschmolzen werden. Um zu bestimmen, womit die letzte Silbe verschmolzen wird, gilt unsere Aufmerksamkeit dem letztfolgenden Vokal. Denn 이 wird durch 이 + 어 zu 여. Hier ein paar Beispiele:

  • 가다 gehen → 가요
  • 오다 kommen → 와요
  • 치다 schlagen → 쳐요

Verbstammendungen ㅂ, ㄷ, ㅡ

Bevor wir ins Detail gehen, wird kurz erklärt, was bei den verschiedenen Verbendungen für Unterschiede auftreten:

  • Endung auf ㅂ → Konverbal + 워 + 요 → Auslaut ㅂ fällt weg
  • Endung auf ㄷ → Konverbal + 어 + 요 → ㄷ wird zu ㄹ
  • Endung auf ㅡ → Konverbal + 아 oder 어 + 요 → Vokal ㅡ fällt weg

Bei einem einsilbigen Verbstamm, der auf ㅡ endet, wird automatisch 어 angehängt. Handelt es sich aber um ein mehrsibliges Verb, so richtet sich die Sache nach dem Vokal der vorletzten Silbe.

Kommen wir zu ein paar Beispielen für die Anwendung:

  • 춥다 kalt sein → 춥 + 워 + 요 → ㅂ fällt weg → 추워요
  • 듣다 hören → 듣 + 어 + 요 → ㄷ wird zu ㄹ → 들어요
  • 쓰다 schreiben → 쓰 + 어 → ㅡ kommt weg → 써
  • 아프다 krank sein → 아프 + 아  → ㅡ kommt weg → 아파
  • 예쁘다 hübsch sein → 예쁘 + 어 → ㅡ kommt weg → 예뻐

Weitere Verschleifungen

Weitere Verschmelzungen, die vorkommen können, sind:

  • 이 und 어 werden zu 여
  • 우 und 어 werden zu 워
  • 오 und 아 werden zu 와
  • 외 und 아 werden zu 왜

Die einzige Ausnahme hierbei stellen die unregelmäßigen Verben dar, mit denen wir uns im nächsten Kapitel im Detail auseinandersetzen werden.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!