Verlässt Myungsoo Infinite wirklich? Das steckt dahinter picture credit: ☜LOVE&PEACE☞

Aufregungen, Gerüchte und ein bisschen Panik unter den Fans – ich habe mich für euch durch die Fakten gewühlt und will nun für Klarheit sorgen. Was ist wirklich dran, warum gehen die koreanischen Medien, wie zum Beispiel Apple Daily davon aus, dass Myungsoo Infinite zu verlassen plant?

Begonnen hat alles damit, dass auf dem Poster seines Fanmeetings in Taiwan das Logo der Agentur Woolim Entertainment nicht abgebildet war. Daraufhin begannen die ersten Spekulationen. Apple Daily berichtete, dass er plane, seinen Vertrag nicht zu verlängern. EToday bestätigte den Umstand kurze Zeit später, dass sich das Logo nicht auf dem neuesten Poster befand, während es letztes Jahr noch der Fall gewesen ist.

Die Organisatoren des Fanmeetings, Red Star Entertainment haben sich ebenso gemeldet.

Wir gingen zuerst davon aus, dass es sich um einen Scam handelt, als wir angefragt wurden, das Fanmeeting zu planen.Red Star Entertainment

Angefragt wurden sie von einem koreanischen Unternehmen, das allerdings nicht Woolim Entertainment sei. Da der Status um die Vertragsverlängerung mit der Agentur der Band Infinite noch nicht vollständig geklärt ist, bleibt es bislang unklar, ob der Sänger nun bei einer anderen Vertragsfirma untergekommen ist.

Es war außerdem seltsam, dass wir angefragt wurden, nur Bilder von seinem Dorama Angel’s Last Mission: Love zu nutzen. Als wir nachgefragt haben, ob es keine neuen Fotos gäbe, die wir nutzen können, wurden wir ausdrücklich darauf hingewiesen, nur Bilder der Serie zu nutzen.Red Star Entertainment

Von L folgte dann aber eine persönliche Message für die Fans in Taiwan. Dass es sich also wirklich um ihn höchstpersönlich handelte und es kein Betrug war, konnte damit nun aufgeklärt werden.

Woolim Ent. könnte eine Eventfirma beauftragt haben

Ein Logo auf dem aktuellen Poster gehört zu Look Media. Hierbei handelt es sich um eine Eventagentur, die bereits für Bands wie BIGBANG; JYJ oder Girl’s Generation angefragt wurde, um internationale Arrangements stellvertretend durchzuführen.

Da außerdem gestern von Woohyun im offiziellen Fanclub ein Bild hochgeladen wurde zum achten Jubiläum der Band, auf dem sich auch L befand, scheint es sich hier nur um ein riesen Missverständnis zu handeln.

Sollte es Neuigkeiten, wie zum Beispiel ein offizielles Statement seitens L, Infinite oder der Agentur geben, halten wir euch auf dem Laufenden!

Update: Myungsoo hat Woolim Ent. verlassen, nicht Infinite

Auf seinem Instagram Account hat der Sänger nun für Klarheit gesorgt. Wir haben zu diesem Thema einen neuen Artikel veröffentlicht.

News Reporter
- Werbung -