TXT’s erste Japan-EP geht Platin, Stray Kids holen Gold mit Minialbum
picture credit: Dispatch

Die Recording Industry Association of Japan (kurz auch RIAJ) hat ihre neuesten Auszeichnungen bekanntgegeben. Darunter auch zwei KPOP Gruppen, nämlich TXT und Stray Kids.

Chaotic Wonderland ist die erste Japan EP von TXT. Die ist Platin gegangen, mit mehr als 250.000 Verkäufen in Japan. Gold hat die EP zuvor schon nach 100.000 Verkäufen erhalten.

TXT sind nach BTS und SEVENTEEN die erst dritte koreanische Gruppe, die eine Platinauszeichnung in diesem Jahr erhalten hat.

Darüber hinaus haben Stray Kids mit ihrem Minialbum ALL IN eine Goldzertifizierung erhalten. Demnach haben sie mehr als 100.000 Exemplare von dem Album verkauft. Es ist das bereits dritte Album der Gruppe, das in Japan Gold geht, zuvor traft dies auf die Singles TOP und Scars/Thunderous zu.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!