TVXQ’s Yunho will ein Kinderbuch schreiben – und es hagelt Kritik
picture credit: 아이돌스토리

Für den TVXQ Member Yunho hagelt es dieser Tage wieder ordentlich Kritik. Erst im März hat es ziemlich viele Skandale rund um seine Person gegeben. Als nun bekannt wurde, dass er ein Kinderbuch schreiben möchte, war der öffentliche Aufschrei groß. Man ist nicht der Meinung, dass er ein geeignetes Vorbild ist.

Man muss an der Stelle allerdings betonen, dass viele der ihm vorgeworfenen Dinge einfach nur Anschuldigungen von Netizens sind, teils ohne Beweise. So wird nun zum Beispiel einmal mehr die Tatsache breitgetreten, dass er angeblich vor der Polizei geflohen sein soll, während diese das offiziell dementierte.

Ob diese breite Ablehnung seine Pläne stoppen wird, ist unklar. Weder Yunho noch sein Label haben sich bislang dazu geäußert.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!