Tiffany spricht sich gegen aktuellen Rassismus aus
picture credit: MonkeyJunior

Im Zuge der aktuellen globalen COVID-19 Krise sehen sich immer mehr asiatische Menschen neuerlichem Rassismus ausgesetzt. Tiffany Young, Member von SNSD, hat sich nun auf ihrem Instagram-Account dagegen ausgesprochen, wie problematisch sie das findet und dass sie alle in einer solchen Situation füreinander einstehen sollten.

Hier findet ihr den Post:


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.