Galbi Jjim

Galbi Jjim

Bei Galbi Jjim handelt es sich um geschmorte Rippchen vom Rind. Wer die nicht unbedingt mag, kann alternativ aber auch auf Schweinefleisch zurückgreifen. Das Gericht ist darüber hinaus auch als Gari Jjim bekannt. Zum Rezept passende Produkte

Crispy Fried Chicken

Crispy Fried Chicken

Fried Chicken ist etwas, das man in Korea wirklich andauernd sieht. Es ist knusprig, feurig scharf und einfach wahnsinnig leicht zuzubereiten. Daher wird es jetzt Zeit für ein Rezept darüber, damit ihr es direkt nachkochen könnt. Da ihr dafür nur das Hühnerfleisch…

Dak Bulgogi

Dak Bulgogi

Dak Bulgogi wird im Grunde ähnlich zubereitet, wie herkömmliches Bulgogi, nur dass dafür Hühnerfleisch anstelle von Rind mariniert wird. Die Marinade dafür ist relativ scharf, wenn ihr sie abschwächen wollt, solltet ihr weniger Ingwer und Knoblauch hinzufügen und nicht stattdessen mehr Zucker…

Oi Muchim

Oi Muchim

Sucht ihr noch eine passende Beilage zu eurem koreanischen Gericht? Wie wäre es mit einem leckeren koreanischen Gurkensalat? Oi Muchim heißt er und zeichnet sich vor allem durch den eher fruchtigen Geschmack aus. Ihr könnt die Schärfe für euren Geschmack selbst sogar…

Ogokbap

Ogokbap

Das koreanische Gericht Ogokbap ist eine Köstlichkeit, die aus fünf verschiedenen Getreidesorten besteht. Dieses Gericht ist eines der bekanntesten Gerichte und wird immer zum ersten großen Vollmond des Monats verzehrt. In der Vergangenheit half dieses Gericht immer dabei, den Nährwerthaushalt auszugleichen, wenn…

Galbitang

Galbitang

Galbitang ist eine herzhafte Suppe. Da sie kurze Rindsrippen beinhält, die in ganz Korea sehr teuer sind, ist es eine sehr luxuriöse Mahlzeit. Gleichzeitig dauert die Zubereitung und Vorbereitung für dieses Gericht sehr lange, sodass man sich einen kompletten Vormittag dafür Zeit…

Dasik

Dasik

Bei Dasik handelt es sich um ein koreanisches Dessert, was in der Regel mit Tee serviert wird und aus verschiedenen Zutaten hergestellt werden kann. Dabei ist es üblich, dass die Dasik in mehreren verschiedenen Farbvarianten hergestellt werden, denn schließlich isst auch das…

Gyeranmari

Gyeranmari

Bei dem koreanischen Gericht Gyeranmari handelt es sich um eine klassische Vorspeise, die an ein gerolltes Omelette erinnert. Allerdings wird dieses im Gegensatz zu dem hierzulande verbreiteten Omelette mit einer ganzen Reihe von Gemüsesorten angereichert und kann zudem auch verschiedene Fleisch- oder…

Gamjajeon

Gamjajeon

Eine beliebte Speise in Korea sind die Gamjajeon. Die Kartoffelpuffer werden speziell nach koreanischer Art zubereitet und unterscheiden sich in einigen Punkten zu den Kartoffelpuffern wie sie in Deutschland bekannt sind. Die kleinen Puffer können in verschiedenen Arten zubereitet werden. Je nach…

Bossam

Bossam

Bossam ist ein Gericht aus der koreanischen Küche das zum größten Teils aus Schweinefleisch besteht. Dieses Fleisch wird mariniert und anschließend in einer Art Brühe als Braten zubereitet. Meistens wird zum Bossam noch Beilagen gereicht und dieses koreanische Essen wird oftmals im…

Dongrae Haemul Pajeon

Dongrae Haemul Pajeon

Das koreanische Gericht Dongrae Haemul Pajeon kann als eine Art Pfannkuchen bezeichnet werden, die sich allerdings von denen wie wir sie kennen, deutlich unterscheiden. Denn bei der koreanischen Variante des Pfannkuchens handelt es sich um eine äußerst herzhafte und zugleich gesunde Variante,…

Kkakdugi

Kkakdugi

Das Kkakdugi ist eine sehr beliebte Kimchiart. Anstelle von Chinakohl kommt hier allerdings weißer Rettich zum Einsatz, der eingelegt und gewürfelt wird. Es ist sehr lecker und eine tolle Abwechslung zum üblichen Kimchi. Allerdings hat es durch dieses Gemüse auch ein paar…

Baek Kimchi

Baek Kimchi

Wer es nicht besonders scharf mag, aber auf Kimchi während seiner koreanischen Speisen nicht verzichten möchte, sollte das Baek Kimchi ausprobieren. Allerdings ist auch das zunächst mit Vorsicht zu genießen, denn es hat einen intensiven Geschmack, der für den europäischen Geschmackssinn zunächst…

Baechu Kimchi

Baechu Kimchi

Ihr könnt dieses Kimchi in Vorratsgläser abfüllen, damit es fermentiert. Natürlich könnt ihr auch gleich frisches davon genießen. Wer es etwas säuerlicher mag, wartet zunächst 2 oder 3 Tage. Verschließt die Gläser gut, damit kein Sauerstoff rankommt und lagert es möglichst gekühlt….

Bulgogi Japchae

Bulgogi Japchae

Bulgogi Japchae ist ein großartiges Rezept für Gäste, aber weniger geeignet für den Alltag, wenn man in einem kleinen Haushalt lebt. Einfach, weil es viele verschiedene Zutaten in kleineren Mengen braucht. Wer dieses Variante der Glasnudeln jedoch gerne isst, kann die Gemüsesorten…