Südkorea-Afghanistan-Vergleich erregt auch Biden’s Aufmerksamkeit
picture credit: Gage Skidmore

Marc Thiessen ist ein Columnist aus Washington, DC und erreicht mit seinem Twitterccount mehr als 45.000 Nutzer. Zwei kontroverse Tweets von ihm erregen nun quer um den Globus enorme Aufmerksamkeit.

Natürlich dürfte euch nicht entgangen sein, was gerade Schreckliches in Afghanistan passiert. Besagter Nutzer zog nun einen Vergleich zwischen dem Land und Südkorea. Ihm zufolge würde Nordkorea wie die Taliban sofort in Südkorea einmarschieren, wenn die USA ihre Truppen von dort abziehen würde.

Marc-Thiessen-Tweet-1

Marc-Thiessen-Tweet-2

Zahlreiche koreanische Internetnutzer sind entsprechend wütend darüber, diese Tweets kursieren gerade förmlich nonstop durch die koreanische Social Media Welt.

Die Sache hat sogar die Aufmerksamkeit vom amerikanischen Präsidenten Joe Biden erregt. So berichtete KBS World kürzlich, dass er die Position deutlich gemacht habe, dass die USA gemäß einem gegenseitigen Verteidigungsabkommen reagieren würden und ein grundsätzlicher Unterschied bestünde.

Jake Sullivan, der nationale Sicherheitsberater der USA, bekräftigte schon im Vorfeld, dass es keine Absicht gäbe, die amerikanischen Truppen aus Südkorea oder Europa abzuziehen. Präsident Biden wiederholte diese Bekräftigung noch einmal.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!