Sind Jooyeon und G-Dragon zusammen?
picture credit: KOREA Dispatch & acrofan

Ups, da ist jemandem ein Fauxpas passiert!   Vor einigen Stunden hatte die Schauspielerin Jooyeon ein Video hochgeladen, indem sie mit niemand geringerem als G-Dragon zu sehen war. Sie spielten mit einem Filter, der sie in niedliche Rehen verwandelt.

Zwar löschte sie dieses Video binnen weniger Augenblicke wieder, doch es hatten zu diesem Zeitpunkt bereits genug Personen gesehen, dass es tausendfach geteilt und abgespeichert wurde. Schon im November 2017 geschah etwas ähnliches. Auch hier war es ein Video, bei dem mit verschiedenen Filtern rum gespielt wurde, dass die Gerüchte hochkochen ließ, dass die beiden zusammen sein. Im Januar 2018 hatte die Nachrichtenagentur Dispatch mehrfach angedeutet, dass zwischen den beiden etwas laufen würde. Beide stritten jedoch ab, in einer Beziehung zu sein.

Es ist unklar, wann das neueste Video aufgenommen wurde.

Fans spekulieren über den Grund des Uploads

Es gibt so einige Theorien darüber, dass Jooyeon das Video diesmal nicht aus Versehen hochgeladen hat, sondern es mit voller Absicht getan hat. Argumentiert wird hierbei damit, dass einmal ein Versehen sein könnte, doch bei wiederholten Male die Glaubwürdigkeit hierfür fehlt. Manche Fans gehen diesbezüglich sogar soweit, zu sagen, dass das ein ausgeklügelter Trick ist, dass sie ihn dazu bringen möchte, um ihre Hand anzuhalten, sobald er vom Wehrdienst entlassen wird. Gleichzeitig sind sich aber viele dieser Fans einig, dass sie ihn mit solche Handlungen nur verlieren würde.

Beachtet allerdings bitte, dass es sich hierbei um reine Spekulationen handelt und es wieder irgendwelche Bestätigungen, noch Dementi gibt.

Zunächst gab das Label der Schauspielerin bekannt, dass man sich nach einer Rücksprache dazu äußern würde. Anschließend gaben sie allerdings bekannt, dass sie hierzu nichts bestätigen können, da es sich um das Privatleben der Schauspielerin handle. YG Entertainment gab dazu bekannt, dass es kein offizielles Statement gebe.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!