SHINEE’s Key, BLACKPINKS’s Lisa & Lovelyz – Juli-Releases, die nicht kamen

Schade! Diesen Monat haben wir leider drei Releases in der Liste unseres Comeback-Kalenders, zu denen es nicht gekommen ist. Während zumindest zwei davon ein Gerücht waren, das durch mehrere Faktoren bestärkt wurde, war eines davon offiziell angekündigt.

Sehen wir uns das nun einmal genauer an.

SHINEE’s Key hätte ein Soloalbum veröffentlichen sollen

Im April haben SHINee ein Vlive Video übertragen, nämlich die SHINee Treasure Map. Hierbei wurden die Pläne für die kommenden Monate bekanntgegeben, unter anderem ein Albenrelease von Key im Juli. Dazu kam es nun nicht, wir fanden aber leider auch keine Informationen seitens SM Entertainment, warum das so war. Nachrichten dazu blieben einfach aus.

Aktuell liegen uns damit keine Informationen vor, wann Key nun sein nächstes Solorelease veröffentlichen wird.

BLACKPINK’s Lisa hätte ihr Solodebüt haben sollen

Zumindest deutete alles darauf hin. Mitte Juli wurde seitens YG Entertainment sogar gegenüber Star News bestätigt, dass sie das Musikvideo dazu gefilmt hat. Darüber hinaus wurde ihr Release auch von Yoo Jaesuk schon Mitte Juni für den Monat angekündigt. Er kündigte auch Comeback son BTS und SF9 an, die beide zutrafen.

Lovelys hätten ein Comeback haben sollen

In derselben Show hatte Yoo Jaesuk auch Lovelyz als Comeback angekündigt. Weitere Hinweise dazu gab es jedoch nicht. Selbstredend hat sich dieses Gerücht bis zum Schluss hartnäckig gehalten. Hiermit streichen wir zumindest dieses Gerücht also fürs Erste aus unserem Comeback Kalender, denn die Covidinfektion von Member Jisoo gegen Ende Juni könnte sämtliche Pläne dahingehend, die nicht öffentlich bekannt sind, verzögert haben.

Sobald uns hierzu neue Gerüchte zu Ohren kommen, werden wir euch sofort wieder auf dem Laufenden halten!


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!