Seoul Station

Die rebellische Hyesun ist von zu Hause ausgerissen und lebt mit ihrem nichtsnutzigen Freund in einem kleinen Apartment, für das ihr mittlerweile das Geld ausgeht. Als der Freund plötzlich gewalttätig wird und sie zur Prostitution zwingen will, bleibt ihr keine Wahl, als erneut die Flucht zu ergreifen.

Zeitgleich ist ihr Vater auf der Suche nach ihr und verpasst sie um Haaresbreite. Verzweifelt irrt er durch das Herz der koreanischen Hauptstadt. Doch im Untergrund des Bahnhofs, wo das Elend kaum noch Steigerung kennt, regt sich plötzlich eine neue Gefahr. Eine Epidemie, die Horden von Untoten hervorbringt…

Originaltitel 서울역
Erscheinungsjahr 2016
Genre Horror
Filmdauer
92 Minuten
Wer streamt?
Regie Yeon Sangho

So viel jedenfalls einmal zur offiziellen Inhaltsangabe von Seoul Station. Als Zuseher erhält man eine Qualität, die animierten Trickfilm und hohe Realität perfekt vereint. Man wird mit einer hohen Detailliebe versorgt und ich war eigentlich ständig fasziniert davon, wie realistisch alles trotz Zeichnungen gehalten ist. Das beginnt bei Bahnhofswerbung und endet beim perfekten Display eines Smartphones. Wer Manhwas kennt und liest, wird sich ansonsten nicht sehr über den Zeichenstil wundern.

Seoul Station wird zunächst als Vorgeschichte zum koreanischen Zombiefilm Train to Busan angepriesen. Tatsächlich erhält man auch einen Mann, mit dem alles beginnt, das sich hier im Herzen Seouls abspielt. Der Film nimmt sich auch Zeit, diesen Vorgang zu erzählen. Was aber fehlt: Eine Erklärung. Was hat dazu geführt, dass er gebissen worden ist? Wer war der allererste Mensch, der mit diesem Virus infiziert ist? Darüber gibt es keine Aufklärung, aber genau das erwarte ich mir eigentlich von einer Vorgeschichte.


Bewertungen

Wie fandest du diesen Film/diese Serie?

Klicke auf die Sterne, um eine Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher gibt es noch keine Bewertung. Füge gleich eine hinzu!

0
()

Schauspieler

Film kaufen

Seoul Station [Blu-ray]
  • Seung-ryong, Ryu (Schauspieler)
  • Yeon, Sang-ho (Regisseur)

Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!


Letzte Aktualisierung am 8.05.2021 um 23:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API