Bin-Jip

Bin Jip handelt von einem jungen Mann, Taesuk, der sich gerne in Wohungen aufhält, deren Besitzer verreist sind. Bei einem Einbruch lernt er die verängstigte Frau eines unsympathischen Geschäftsmannes kennen. Kurzerhand schlägt er den Mann nieder und flüchtet daraufhin mit seiner neuen Partnerin-in-Crime.

OriginaltitelDie unterschiedlichen Charaktere kommen sich rasch näher – doch bald wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt.

Eine Besonderheit des poetischen Werks ist, dass der Protagonist Taesuk während des ganzen Films stumm bleibt. Und selbst die Protagonistin Sunhwa spricht lediglich gegen Ende des Films zwei Sätze. Ansonsten überlässt es der Regisseur den Bildern und anderen auftauchenden Personen, dem Zuschauer die Handlung zu übermitteln.

Man sieht sich in diesem Film mit der Tatsache konfrontiert, wirklich die eigene Interpretationsgabe herauszufordern und ist in vielen Punkten sich selbst überlassen. Was dem einen damit womöglich missfallen mag, ist ein großartig gelungenes Meisterwerk von Kim Kiduk, wie es selten jemand auf die Leinwand zu bringen schafft.

빈집
Regisseur
Kim Kiduk
Erscheinungsjahr
2004
Genre
Drama
Filmdauer
88 Minuten
Film auf Amazon kaufen*
Schauspieler
Ju Jinmo

Kwon Hyukho

Lee Hyunkyoon

Lee Seungyeon

Gesamtbewertung

News Reporter
Hi, ich bin der Admin & Inhaber von ansoko. ^-^v Zuständig für das Coding, Grafiken, Seitenaufbau und Recherche sorge ich dafür, dass hier alles funktioniert und ihr regelmäßig tolle Beiträge zu lesen bekommt!
- Werbung -