Seo Yeji entschuldigt sich nun formell für ihre Beziehungskontroverse
picture credit: Marie Claire Korea

Im April hat es eine massive Kontroverse rund um Seo Yeji und ihren ehemaligen Partner Kim Junghyun gegeben. Sie soll ihn emotional missbraucht haben. Während es sehr viele Berichte und Indizien dazu gab, wurden die groben Vorwürfe schließlich von beiden Personen zum Schweigen gebracht, selbst Kim Junghyun wollte nicht so weit gehen und es als emotionalen Missbrauch betiteln. Er entschuldigte sich für die Kontroverse und als Seo Yeji selbst einige Wochen später, im Juni 2021, das Schweigen erstmals brach, schien sie nicht besonders einsichtig zu sein. Nun folgte eine offizielle Entschuldigung – zehn Monate nach der Kontroverse.

Hier die Übersetzung:

Hallo, hier ist Seo Yeji.

Zunächst entschuldige ich mich aufrichtig dafür, dass ich meine Gefühle so spät durch diese geschriebenen Worte zum Ausdruck bringe.

Angesichts all der Vorwürfe und der vielen Dinge, die über mich gesagt wurden, habe ich mir bisher Zeit genommen, über mich selbst nachzudenken.

Ich möchte mich aufrichtig dafür entschuldigen, dass viele Menschen sich aufgrund meiner Mängel unwohl fühlen. Ich neige noch einmal aufrichtig meinen Kopf und entschuldige mich dafür, dass ich Sie sehr enttäuscht habe.

All dies ist auf meine Unreife zurückzuführen, und ich werde hart daran arbeiten, mich in Zukunft vorsichtiger zu verhalten und Ihnen eine reifere Version von mir zu zeigen.

Während sie sich nun in der Zeit nach der Kontroverse deutlich aus dem Rampenlicht zurückgezogen hat, bereitet sie sich aktuell auf eine neue Arbeit vor. Für das von tvN produzierte Drama Eve steht sie schon bald wieder vor der Kamera.


Spendenrallye 2022: Helft mit, ansoko bis Juni 2023 zu finanzieren!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 125 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!