Seo Yeji bricht erstmals seit der Kontroverse das Schweigen
picture credit: Marie Claire Korea

Die Schauspielerin Seo Yeji sorgte für großes Aufsehen, als im April bekannt wurde, dass sie ihren damaligen Partner Kim Junghyun emotional missbraucht haben soll. Obwohl dieser das abstritt, blieb der Verdacht in den Augen vieler. Eindeutig bewiesen konnte es bis heute nicht werden.

In ihrem Fancafé hat sie nun eine kurze Nachricht hinterlassen:

Es ist etwas, das mir ein gutes Gefühl gibt, zu wissen, dass es Menschen gibt, die an mich glauben.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE! (Zahlung erfolgt über PayPal)