Schräge „Fans“ beim Momoland Fanmeeting in Mexiko; Fans nun in Rage
picture credit: 뉴스인스타

Sexuelle Belästigung und unhöfliches Verhalten einiger Anwesenden; die Mädels von Momoland haben einen heftigen Tag in Mexiko hinter sich. Aktuell trenden einige Tweets sehr stark, bei denen beschrieben wird, was da überhaupt vorgefallen ist. Allem voran wird der Hashtag #MERRIESAGAINSTMEN gerade dazu eingesetzt, die herabwürdigenden Fans während dem Fanmeeting zu rügen.

Neben sexuellen Anspielungen, die immerzu in Richtung der Sängerinnen gerufen wurden, befand sich in der Menschenmenge ein Mann, der sich beim Anblick der Damen sexuell befriedigte. Weitere Anwesende wollten die jungen Damen immerzu dazu bringen, zu fluchen und andere Dinge zu sagen, die nicht zu einem Fanmeeting gehören.

Gute Nachricht an dieser Stelle: Der masturbierende Mann wurde von der Polizei festgenommen.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!