Schauspieler will gegen The Fact vorgehen
Ian Muttoo

Vor kurzem hatten wir ja darüber berichtet, dass mit dem Namen von Big Hit Entertainment aktuell einiger Betrug versucht wird. Die darin angeblich verwickelten Schauspieler und sein Manager gehen nun Berichten der Presse zufolge gegen The Fact vor bzw. wollen dies in naher Zukunft tun.

Sie gaben an, dass sie den Kriminellen “K” gar nicht kennen und sehen sich hier einer Rufschädigung ausgesetzt. Beide Betroffene werden von Kim Dongwoo, einem Anwalt der Firma Jangheon Law rechtlich vertreten. Dieser möchte eine Zivilklage wegen Rufschädigung des Schauspielers sowie des Unternehmens seines Managers einreichen.

Quellen: (1) (2)