Samsung stattet TV-Geräte mit solarbetriebenen Fernbedienungen aus
picture credit: Oskar Alexanderson

Neues Jahr, neues Samsung-Event. Samsung hat beim diesjährigen Startevent bekanntgegeben, dass man eine umweltfreundliche Richtung einschlagen wird.

Neben Verpackungen, die in Zukunft zur Dekoration werden können, stattet man ab diesem Jahr die TV-Geräte mit solarbetriebenen Fernbedienungen aus, die auch das im Innenraum vorhandene Licht zum Aufladen nutzen kann. Alternativ kann diese auch durch USB aufgeladen werden. Man rechnet mit einem Wegfall von 99 Mio. AAA-Batterien in einem Zeitraum von sieben Jahren.

Für die Herstellung davon wurde ein innovatives Verfahren entwickelt, bei dem Kunststoffe aus wiederverwertbaren Flaschen in einem Recyclingverfahren verarbeitet werden. Dies soll dabei helfen, dass man den CO2-Fußabdruck in der Herstellung von Fernsehern maßgeblich verringert.

Im nächsten Schritt will man versuchen, den Stromverbrauch des Endnutzers zu verringern und insgesamt auf mehr recycelte Materialien bei der Geräteherstellung setzen.

Betroffen sind von diesem Vorhaben – und der neuen Fernbedienung – alle neuen 4K und 8K QLED TV-Geräte.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.