River Where the Moon Rises verklagt Kim Jisoo auf Schadenersatz
picture credit: tenasia

Durch seinen Skandal, bei dem es darum ging, dass der Schauspieler Kim Jisoo einen Mitschüler verprügelt haben soll, wurde er aus dem Cast für das Dorama River Where the Moon Rises gestrichen.

Nun verklagt man ihn auf Schadenersatz – und zwar in Höhe von rund 2,6 Mio. US-Dollar.

Bei dieser Summe scheint es sich Brancheninsidern zufolge um die Kosten zu handeln, die durch die neuen Dreharbeiten zustande gekommen sind.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE! (Zahlung erfolgt über PayPal)