Schauspieler Kim Jisoo soll Mitschüler verprügelt haben
picture credit: tenasia

In einer Onlinecommunity tauchte nun ein Post auf, der aussagt, dass der Schauspieler Kim Jisoo während seiner Schulzeit Kollegen verprügelt haben soll. Der Verfasser des Posts gibt an, Absolvent der Schulklasse 2006 bis 2008 zu sein.

Hier ist die Übersetzung vom Posting:

Schauspieler Jisoo ist ein Täter von Gewalt in der Schule.

Ich möchte über die Gewalt in der Schule sprechen, die Jisoo, der Hauptdarsteller des KBS-Dramas River Where the Moon Rises, begangen hat und in verschiedenen anderen Filmen und Dramen aufgetreten ist. Ich bin ein Klassenkamerad von ihm an der Seorabeol Middle School von 2006-2008. Kim Jisoo ist im Fernsehen und gibt vor, nett zu sein und für die Kamera zu lächeln, aber er ist nichts anderes als ein Gewalttäter in der Schule, ein Gangster und ein Tyrann.

Kim Jisoo war zu dieser Zeit größer als andere Studenten in seinem Alter. 2007, als ich in der 8. Klasse war, war er der Beste der Schule und hat zahlreiche böse Taten begangen.

Sein Tagesablauf war gut organisiert. Erstens würde es immer einen Kampf zwischen Kim Jisoo und den anderen Mobbern geben. Wenn sich jemand in ihrer Gruppe niedergeschlagen fühlte, suchten sie mich alle und schlugen mich zusammen, stampften auf mich und beleidigten mich mit Schimpfwörtern.

Rauchen war eine Selbstverständlichkeit. Seine Gruppe von Mobbern hat ihre Zigaretten nie selbst gekauft. Es waren immer die anderen Klassenkameraden, die sie bestellten. Außerdem wartete er nie in der Schlange, um das Mittagessen zu bekommen.

Wenn zum Mittagessen Lebensmittel wie Kimcheed-Rettich oder Kirschtomaten serviert wurden, zielten sie auf andere Schüler ab, schleuderten das Essen mit ihren Löffeln oder warfen es. Ich kann immer noch lebhaft ihr Lachen untereinander sehen, nachdem sie das Essen gesehen haben, das sie mir ins Gesicht oder in die Kleidung geschlagen haben. Ich kann dein Augenlächeln sehen, so wie du es jetzt auf dem Bildschirm zeigst.

Das Ziel seines Essens war nicht zufällig und selbst wenn ich Pech gehabt hätte, hätte ich mir diese Gruppe nicht ansehen sollen. In dem Moment, als ich seinen Augen begegnete, schrie er mich an “Ah verdammt, dieser Scheißkerl” und schlug mich auch.

Obwohl Kim Jisoo und die anderen Mobber in verschiedenen Klassen waren, nahmen sie, wenn sie in der Cafeteria nebeneinander sitzen wollten, den Schülern, die bereits aßen, Plätze weg und setzten sich.

Zusammenfassend wurde ich bis 2008 von Kim Jisoo und seiner Gruppe von Mobbern in der Mittelschule gemobbt.

Es reicht nicht aus, alles nur mit dem Wort Mobbing zu definieren. Mobbing, Gewalt, Einschüchterung, Beleidigungen und missbräuchliche Sprache wurden getan. Der Grund, warum dies alles für mich begann, war, dass einer der Mobber in Kim Jisoos Gruppe einen Geschenkgutschein von Student “B” wegnahm und ich diesem Mobber sagte, ich würde es der Polizei sagen, wenn sie ihn nicht zurückgeben würden.

Diese Art von Verhalten verstieß gegen die Regeln der Menge von Kim Jisoo. Daher wurde mein einst normales Mittelschulleben seitdem zu einem Horrorleben. Vielleicht waren sie um mich herum vorsichtiger, da ich es der Polizei melden würde. Sie schikanierten bösartig andere Klassenkameraden, von denen sie wussten, dass sie damit durchkommen konnten, und verfluchten sie konsequent.

Er würde andere hinter ihrem Rücken verfluchen, und das war eine grundlegende Sache für ihn. Er machte Bemerkungen wie “f**k du hast keine Mutter (mit vulgärem Slang für das Wort Mutter)” oder XXX ‘Mutter ist ein [Fluch].

Bis wenige Tage zuvor war ich mit ihnen befreundet und spielte zusammen Fußball und Basketball.

Seine Gruppe von Mobbern rief der ganzen Schule zu, dass jeder, der mit mir spricht oder mit mir rumhängt, tot wäre. Seitdem habe ich nicht einmal einen Gruß von meinen Klassenkameraden erhalten.

Seine Untergebenen beschimpften mich während unserer Pausen mindestens zehnmal durch das Fenster zu unserer Klasse.

Ich konnte nirgendwo hingehen, außer in das Klassenzimmer, in das die Schüler gingen, die das Gleiche erlebten wie ich. Nicht der Flur, das Badezimmer oder die Cafeteria. Wenn ich ihn im Treppenhaus traf, wurde ich in eine Ecke gefahren und musste seine missbräuchliche Sprache hören.

“Du verdammte Petze”

“Schüler A ist so erbärmlich. Ich bin von diesem Miststück gebissen worden.”

“Du hast keine Mama? Dafür bist du sehr stolz, so gedankenlos.”

Ich bin es gewohnt, solche Dinge hinter meinem Rücken zu hören oder auf meinen Hinterkopf getroffen zu werden.

Selbst wenn man Kim Jisoo oder einen der Mobber in seiner Gruppe nur zufällig getroffen hätte, wurde man so gemobbt, und es war in der Cafeteria noch gefährlicher. Ich hatte solche Angst, in der 9. Klasse in ihrer Nähe zu sein. Mein Freund und ich aßen unsere Tasse Ramyun zum Mittagessen hinter dem Fernseher im Klassenzimmer.

Ich erinnere mich auch an unser Ballspiel der 9. Klasse. Unsere Klasse spielte gegen zwei Mitglieder der Mobbing-Gruppe von Kim Jisoo, und alle Neuntklässler haben uns ausgebuht und uns durch ihre Fenster und auf dem Spielplatz beschimpft.

Das Geräusch von allen, die uns aushöhlen … war wirklich schrecklich.

Zu dieser Zeit spielte ich Torhüter, und die Mobber saßen auf einer nahe gelegenen Bank an der Seite und fluchten mich so laut an, dass ich sie hören konnte.

“Hey Welpe, wenn du den Ball blockst, bist du tot. Blockiere es, wenn du sterben willst. Du bist der König.”

Kim Jisoo hatte auch eine BB-Waffe getragen, um andere Studenten zu beschießen. Er würde mit dem Bus zur Schule fahren, hinten sitzen und das Fenster öffnen und auf andere Schüler schießen, die zur Schule gingen, während er sein einzigartiges Lächeln lächelte.

Was ich geschrieben habe, fasst nur zusammen, was ich persönlich durchgemacht habe. Es gibt so viele Menschen, die wegen ihm Opfer von Gewalt in der Schule geworden sind. Ich wollte mehr teilen, aber ich tat es nicht, weil ich ihnen keinen Schaden zufügen wollte.

Mein Fall ist eigentlich nicht so schlimm wie der anderer, die mehr verletzt waren als ich.

Ich hatte viele Sorgen, über Jisoo zu schreiben, der eine große Agentur hat und ein beliebter Schauspieler ist. Aber ich finde es abstoßend, dass ein Täter von Gewalt in der Schule, der Menschen auf solch bösartige Weise schikaniert und erschreckt, jetzt vorgibt, gut zu sein und von der damit verbundenen Popularität zu leben.

Immer wenn ich zufällig auf einen Artikel oder ein Interview über ihn gestoßen bin, lache ich nur. Er muss Amnesie haben, wenn er seine Vergangenheit so leicht vergessen kann.

Ich möchte keine Entschuldigung oder Rückerstattung. Es ist schon passiert, ich möchte mich nicht für etwas Irreversibles entschuldigen. Ich denke auch nicht, dass es aufrichtig wäre. Eines möchte ich.

Kim Jisoo. Wenn du handeln möchtest, tu es. Wenn du dies jedoch tust, benötigst du vor den  Titel eines Gewalttäters in der Schule vor deinem Namen. Die Erinnerungen an so viele Menschen, die du gemobbt hast, wie mich, werden niemals vergessen werden. Vorgeben, nett und freundlich und ein guter Mensch zu sein. Ich kann es nicht ertragen, es zu sehen.

Nur auf dem Bildschirm.

Keyeast Entertainment hat bereits ein Statement veröffentlicht, dass man sich das genauer ansehen wird.

Noch mehr auf ansoko lesen?  Mnet gibt die Teilnehmer von CAP-TEEN bekannt

Update: Jisoo hat einen Brief verfasst, gibt die Anschuldigungen zu

Es haben sich anschließend weitere Personen gemeldet, die von Jisoo gemobbt und schlecht behandelt worden sein sollen. Auch von sexueller Belästigung soll die Rede gewesen sein, bei der es um unangebrachte Kommentare gegangen ist.

Mittlerweile hat der Schauspieler einen Brief verfasst, in dem er zugibt, dass er eine problematische Vergangenheit hatte.

Ich entschuldige mich aufrichtig bei den Menschen, die wegen mir gelitten haben.
Es gibt keine Entschuldigung für mein früheres Fehlverhalten.
Es waren Dinge, die nicht vergeben werden können.

Als ich meine Schauspielkarriere begann, erhielt ich von der Öffentlichkeit ein unverdientes Interesse an meiner Vergangenheit, und ich denke, so bin ich heute hier gelandet.

Es gab jedoch immer einen Teil von mir in mir, der sich wegen der Vergangenheit schuldig fühlte, und mein Bedauern, das zu spät kam, um die Dinge zurückzudrehen, brachte mir immer große Angst.
Ich fühlte mich immer von meiner dunklen Vergangenheit niedergeschlagen.

Ich möchte den Menschen, die lange gelitten haben müssen, während sie mir bei meiner Arbeit als Schauspieler zuschauen, mein tiefes Sühnopfer aussprechen, und ich werde über meine Vergangenheit nachdenken und sie bereuen, die für den Rest der Zeit niemals weggespült werden kann mein Leben.

Ich bin gequält und fühle mich schuldig, dass ich dem Netzwerk, den Produzenten, Schauspielern und allen Mitarbeitern, die still und leise an dem Drama-Set gearbeitet haben, enormen Schaden zugefügt habe.
Ich hoffe verzweifelt, dass das Drama wegen mir keinen weiteren Schaden erleidet.

Auf meinen Knien entschuldige ich mich aufrichtig bei allen, die von mir verletzt wurden.

Update: Jisoo hat seine aktuelle Hauptrolle verloren


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!