Richtigstellung: Girls‘ Alert werden nicht disbanden!

Da ist uns gestern ein Fehler unterlaufen, den möchten wir hiermit richtigstellen. Wir hatten darüber berichtet, dass Roots Entertainment sich von der Band Girls‘ Alert trennen wird, dabei aber darüber geschrieben, dass die Gruppe disbanden muss. Dem ist nicht so, Girls‘ Alert bleibt weiter bestehen, allerdings – so dem Label zufolge – mit weniger Membern.

Während nämlich Saetbyeol einer neuen Agentur beitreten wird, um hier mit einer neuen Girlband zu starten. Sie hinterließ ihren Fans eine Nachricht:

Nach langem Nachdenken dachte ich, es wäre am besten, den Fans davon zu erzählen. Vor kurzem machte es die finanzielle Situation des Unternehmens schwierig, das Unternehmen zu führen, und ich erhielt Informationen, dass es schwierig sein würde, als Gruppe zu werben. Leider endet meine Zeit mit Girls ‘Alert hier, aber ich war glücklich und denke, dass die ganze Zeit, die ich als Mitglied von Girls’ Alert verbracht habe, wertvoll ist.

Jisung, Seulbi und Gooseul werden weiterhin Teil der Girlgroup bleiben. Sie drei sind es, die die kommenden Album-Promotions auch durchführen werden, wie sie ursprünglich für die gesamte Gruppe geplant waren.