Respekt vor dem Alter

Mit dem Alter wird in Korea automatisch eine hohe Lebenserfahrung verbunden. Es mögen bereits alte Anschauungen sein, die überwiegend dem früher in Korea vorherrschenden Konfuzianismus zu verdanken sind. Doch nach wie vor besitzt der Respekt vor dem Alter hier einen hohen Stellenwert. Zum Teil mag das auch daran liegen, dass es mehr Menschen in Südkorea sind, die älter als 60 Jahre sind, als es Jugendliche unter 15 Jahren gibt. Gleich nach dem sozialen Status hat das Alter die größte Wichtigkeit. Je älter jemand ist, desto mehr Respekt erhält er auch von den anderen. Daher ist es nicht ungewöhnlich, hier nach dem Alter gefragt zu werden. Bereits unter Jugendlichen gilt es als verpönt, wenn einfach informell miteinander gesprochen wird.

Als Grundregel diesbezüglich gilt stets: Der Ältere darf mit dem Jüngeren informell sprechen. Andersherum darf es nur passieren, wenn derjenige es anbietet. Über den Honorativ und damit die Höflichkeitsform gibt es hier etwas zu lernen. In öffentlichen Verkehrsmitteln wird den Älteren stets der eigene Platz angeboten, wenn keiner in unmittelbarer Nähe frei sein sollte. Begegnet man jemandem, dem bereits durch das Aussehen anzumerken ist, dass ein höheres Alter besteht, neigt man zum Gruß den Kopf oder verbeugt sich.

Beim Essen gilt grundsätzlich, dass der eigene Besteck nicht in die Hand genommen wird, wenn der Älteste am Tisch noch nicht zu essen begonnen hat. Gleichzeitig ist es auch unhöflich, noch zu essen, wenn derjenige bereits fertig ist. Wird Alkohol getrunken, so muss man sich leicht von den älteren Personen am Tisch abwenden, wenn das Glas ausgetrunken wird.

Es macht übrigens keinen Unterschied, ob die ältere Person männlich oder weiblich ist. Die klassische Hierarchie zwischen Mann und Frau, wie es Konfuzius vorgegeben hat, besteht nur im Eheleben. Und selbst die lässt immer stärker nach.

Ein Mann nennt eine ältere Frau Noona, während umgekehrt von der Frau für den älteren Mann Oppa zum Einsatz kommt. Ist eine Frau jünger als eine andere, wird der Begriff Eonnie verwendet. Umgekehrt sagt ein Mann zu einem älteren Mann Hyung. Es sind dieselben Vokabeln, wie sie innerhalb einer Familie für Geschwister verwendet werden.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!