Personal Taste

Die Leben von Jeon Jinho und Park Kaein könnten kaum unterschiedlicher sein – und trotzdem gibt es eine große Gemeinsamkeit, die sie zunächst gar nicht erwartet hätten. Beide wollen sich verwirklichen, wollen in ihrem Job etwas erreichen. Park ist eine Möbeldesignerin, Jeon ein Architekt. Beide sind im Begriff, sich einen Namen zu machen und haben so mit ihrem Alltag zu kämpfen.

Originaltitel
개인의
Regisseur
Son Hyungsuk
Noh Jongchan
Erscheinungsjahr
2010
Genre
Romance, Comedy, Drama
Serienlänge
16 Episoden
Schauspieler
Lee Minho als Jeon Jinho

Son Yejin als Park Kaein

Kim Jiseok als Han Changryul

Wang Jihye als Kim Inhee

Ryu Seungryong als Choi Dobin

Jo Eunji als Lee Youngsun

Jung Sunghwa als Noh Sangjun

Im Seulong als Kim Taehoon

Choi Eunseo als Ny Hyemi

Park Haemi als Jeon Jangmi

Ahn Sukhwan als Han Yoonsub

Jang Wonyoung als Sekretär Kim

Kang Shinil als Park Chulhan

Ihr Privatleben holt die beiden schnell ein, so wird Park von ihrem Partner verlassen, damit er mit jemand anderem zusammenkommen kann. Blöderweise ist das eigentlich eine gute Freundin von ihr und als wäre das noch nicht genug, heiraten die beiden auch noch. Wie sich herausstellt, hatten die beiden eine Affäre miteinander und das schon für eine ziemliche Zeit lang.

Im Chaos der Geschehnisse überschlagen sich die Handlungen etwas, Park bleibt mit gebrochenem Herzen zurück und hat nun Platz für einen Mitbewohner. Durch ein paar doofe Zufälle ist sie der Meinung, dass Jeon, der kurze Zeit später bei ihr einzieht, homosexuell ist. Gefangen in einem Kreislauf zwischen unterdrückten Gefühlen und Freundschaft beginnen sie nun ein mehr oder weniger gemeinsames Leben.

Da sind natürlich noch einige Faktoren, die ich euch an der Stelle nicht nennen werde, um bloß nichts zu spoilern.

Trotz der Tatsache, dass wir es hier mit einer doch schon recht alten Serie zu tun haben, ist Personal Taste immer wieder lustig anzusehen. Die Situationen sind oft übersitzt, aber sehr humorvoll dargestellt, was die Serie zu einer tollen Unterhaltung für zwischendrin macht. Natürlich dürfen an der Stelle ein paar dramatische Szenen nicht fehlen und so sieht man sich als Zuschauer schnell in der Situation, die beiden anzufeuern, damit sie endlich zum Paar werden.

Gesamtbewertung

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.