Neues Bier auf dem koreanischen Markt: Reisbier!

Ein Team von Wissenschaftlern hat es nun geschafft, aus Reis ein völlig neues Produkt zu kreieren – und zwar Bier! Man kennt das wichtigste Grundnahrungsmittel in Korea bislang in vielen Formen. Auch in Getränken kommt es immer wieder vor, so wie zum Beispiel beim Morning Rice Drink oder eben bei Soju – Reisschnapps. Das neuwertige Bier soll nunmehr dazu genutzt werden, dem Reiskonsum einen neuerlichen Boom zu verleihen. Dadurch können außerdem verschiedene neue Geschmäcker erschaffen werden.

So wird Bier aus Reis gewonnen:

  • Zuerst wird der Reis sehr fein gemahlen
  • Wasser wird hinzugefügt
  • Der Mix wird eine Stunde lang erhitzt
  • Gewürze und Getreide werden hinzugefügt
  • Nach eingehender Fermentation wird Bier daraus gewonnen

Der gesamte Brauprozess braucht allerdings ein paar Monate, unabhängig von der verwendeten Reissorte.

Aus schwarzem Reis soll man rotes Bier gewinnen können, während die klassische Farbe, wie man sie vom Bier kennt, durch normalen, weißen Reis gewonnen wird.

Für mehr Informationen seht euch folgende Berichterstattung an:


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!