Mehrere Musicaldarsteller mussten auf Covid-19 getestet werden

Nachdem die Darstellerin Cha Jiyeon positiv auf das Virus getestet wurde, mussten sich auch weitere Darsteller einem Test unterziehen. Sie stand für Red Book auf der Bühne und bereitete sich aktuell darauf vor, im Musical Gwanghwamun Love Song sowie im Dorama The Bride of Black mitzuspielen. Diese Schedules sind nun alle auf Eis gelegt.

Auch wurde Red Book am gestrigen Tag vollständig gestrichen. Sämtliche Darsteller mussten getestet werden. Darunter auch Kim Sejeong, Inseong von SF9 und Ivy. Zu diesen Personen sind bereits Testergebnisse verfügbar, diese fielen alle negativ aus. Auch alle Mitarbeiter, die in Red Book involviert sind, wurden laut einem offiziellen Statement negativ getestet.

Genauso auch Kim Heesun und Lee Hyunwook, wie uns mittlerweile bekannt ist. Beide Darsteller arbeiten mit Cha für das Dorama The Bride of Black zusammen.

Inseongs Agentur, FNC Entertainment, gab folgendes in einem Statement bekannt:

Wir warten darauf, dass uns die Gesundheitsbehörden mitteilen, ob er als enger Kontakt gilt oder nicht. Das Comeback-Event am 5. Juli wird vorsorglich von den acht Mitgliedern ohne Inseong durchgeführt.

Auch Kim Sejeong meldete sich bereits auf ihrem Instagramaccount und gab bekannt:

Ich werde mir viele Möglichkeiten offen halten, aber das ist das Ergebnis von gestern. Ich werde vorerst noch vorsichtig sein.

Wir wünschen Cha Jiyeon eine gute Besserung!


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!