Let’s Eat 2

Nach dem großen Erfolg von Let’s Eat geht das Abenteuer in eine zweite Runde. 2015 folgte die zweite Staffel, bei der einzig Goo Daeyoung ein Charakter ist, den wir bereits kennen. Er ist umgezogen und hat sich von seiner Freundin getrennt. Die Gründe dafür sind nicht näher bekannt. Es ist ein Neuanfang, der ihn hierher bewegt.

Originaltitel 식샤를 합시다 2
Erscheinungsjahr 2015
Genre Romance, Comedy, Thriller
Serienlänge
16 Episoden
Wer streamt? Netflix
Regie Park Joonhwa

So genau möchte er aber auch nicht darüber reden, was ihn ja fast verdächtig macht. Ist wohl nicht so gut mit Lee Sookyung gelaufen, aber gut. Vom großen Seoul geht es nun nach Sejong, wo er schnell auf Baek Sooji trifft, die fortan seine Nachbarin ist. Sie selbst ereilt ein Schock, als sie bemerkt, wer denn da gegenüber einzieht. Denn die beiden kennen sich aus der Kindheit und das ist keine Geschichte, an die sich Sooji gerne erinnert.

Doch schnell sind die ersten Diskrepanzen geklärt und die beiden können wieder Freunde sein. Sooji offenbart Daeyoung auch schnell ihr größtes Geheimnis: Sie ist verliebt und weiß nicht so Recht, wie sie denjenigen für sich gewinnen soll. Ihre Idee: Daeyoung soll ihr helfen.

Zunächst ist er völlig dagegen, denn er will ja bloß seine Ruhe haben und seinem Job als Versicherungsvertreter nachgehen. In diesem ist er wohlgemerkt einer der Besten, was zahlreiche Auszeichnungen unter Beweis stellen. Doch als er merkt, wie unbeholfen Sooji ist, kann er nicht anders und gibt klein bei. Blöd nur, dass er schon bald selbst Gefühle für sie entwickelt…

Bei der zweiten Staffel der erfolgreichen TVN-Serie wirkt Park Joonhwa nunmehr als alleiniger Regisseur. Wieder dürfen wir uns auf spannende Thrillermomente freuen, wodurch die Serie ihrer Linie gänzlich treu bleibt. Auch dieses Mal ist es ein Querausflug durch die koreanische Küche. Hin und wieder wird ein Abstecher in Luxusetiketten oder zu indischen Speisen gemacht.

Goo Daeyoung ist so chaotisch, wie nie zuvor. Yoon Doojoon arbeitet sich mit jeder Episode mehr in seinen Charakter ein – und von Seo Hyunjin oder Kwon Yul brauche ich gar nicht erst reden. Es ist ein geniales Trio, das für die zweite Staffel auf die Beine gestellt worden ist. Sie verfügen über eine schöne Chemie und machen die Serie damit zu einem wahren Vergnügen für den Zuseher.


Bewertungen

Wie fandest du diesen Film/diese Serie?

Klicke auf die Sterne, um eine Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher gibt es noch keine Bewertung. Füge gleich eine hinzu!

5
(3)

Schauspieler

  • Yoon Doojoon als Goo Daeyoung
  • Seo Hyunjin als Baek Sooji
  • Kwon Yul als Lee Sangwoo
  • Kim Heewon als Lim Taeksoo
  • Hwang Seokjeong als Kim Miran
  • Jo Eunji als Hong Inah
  • Hwang Seungeon als Hwang Hyerim
  • Kim Jiyoung als Lee Jumyi
  • Lee Jooseung als Lee Jooseung
  • Kim Danyool als Park Joowan

Trailer


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!