Lebensmittelgeschäfte boykottieren nun japanische Meeresfrüchte

Nachdem von der japanischen Regierung bekanntgegeben worden ist, dass man große Mengen von radioaktivem Wasser direkt in das Meer schütten würde, beginnen nun koreanische Supermärkte einen Boykott. Sie weigern sich, Meeresfrüchte zu verkaufen, die aus Japan importiert würden.

Mit dabei sind namhafte Ketten, wie Homeplus, Lotte Mart und E-mart.

Sie sind jedoch nicht die einzigen, die sich über die Vorgehensweise der japanischen Regierung ärgern. Selbst die koreanische Regierung verkündete offiziell ihr Bedauern über diesen Schritt.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!