Koreanisches Militär in den Schlagzeilen: das ist passiert
picture credit: USAG- Humphreys

Das koreanische Militär ist im Moment Gegenstand vieler großer Schlagzeilen. Zahlreiche Whistleblower zeigen, wie hart die Zustände sind, die sie aushalten müssen. Ob diese unmittelbar mit der weltweiten Pandemie zusammenhängen, ist unklar. Fest steht allerdings, dass sie sich in den letzten Monaten verschlimmert haben.

Soldaten müssen mit sehr spärlichen Mahlzeiten auskommen und häufig in heruntergekommenen Behausungen leben, ohne dort wirklich versorgt zu werden. Es fehlt an Betten, Decken und unzähligen Grundausstattungen.

Einwände der Soldaten werden vom Militär offenbar völlig ignoriert. Es gab Soldaten, die auf diese Zustände aufmerksam zu machen versuchten, beispielsweise durch Posts auf Facebook. Denen wurden dann die Handys konfisziert und ihre Kommunikation nach außen so gut wie abgeschnitten.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!