Koreanische Produktionen auf Netflix: So findet ihr sie!

Schonmal von den Genre-Codes auf Netflix gehört? Wer den Streamingdienst nicht auf seinem Laptop oder PC aufruft, hat bislang wohl auch noch gar nicht bemerkt, dass sich die URL der Seite entsprechend ändert, wenn man eine Kategorie aufruft.

https://www.netflix.com/browse/genre/00000

Anstatt meiner austauschbaren 00000 am Ende dieser Adresse gibt es dann verschiedene Codes, durch die man in spezielle Kategorien gelangt.

Natürlich, man könnte jetzt gezielt nach Train To Busan oder nach Er kennt keine Gnade suchen, aber nicht immer hat man genau im Kopf, was es denn so im Netflix-Angebot gibt, das in Korea produziert wurde. Hier hilft nur das gute alte Browsen.

Ich habe daher die wichtigsten Codes zusammengefasst, die ihr euch bei Gelegenheit mal vornehmen solltet:

(Achtung! Die verlinkten Seiten könnt ihr nur dann aufrufen, wenn ihr auch aktiv bei Netflix eingeloggt seid.)


Spendenrallye 2022: Helft mit, ansoko bis Juni 2023 zu finanzieren!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 130 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!