Klären wir ein hartnäckiges Missverständnis auf: Zico hat kein Asthma mehr
picture credit: mduangdara

Eine Sache, die ja viele Fans von Zico oftmals missverstehen, ist das hartnäckige Gerücht, dass er Asthma habe. Obwohl er selbst schon aufgeklärt hat, dass es nicht so ist, hält es sich und taucht alle paar Monate mal auf, nur um dann von Neuem verbreitet zu werden.

Ich kläre euch nun auf und erzähle euch, was wirklich Sache ist.

Herzoperation in jungen Jahren

In seiner Jugend musste er am Herzen operiert werden. Eine Narbe davon kann man unter Umständen unmittelbar neben dem Tattoo auf seiner Brust sehen, das für seine Mutter steht.

Zico-Herzoperation-Mutter-Tattoo

Oftmals wird die Narbe allerdings kaschiert, sodass sie nicht immer auf aktuellen Fotos zu sehen ist. Außerdem werden so große Narben (auch, wenn sie für immer bleiben) mit der Zeit immer heller.

Nun hat seine Mutter auf der koreanischen Social Media Seite Cyworld im Jahr 2005 einen Tagebucheintrag geschrieben, der sich darauf bezieht. In diesem hat sie für ihn gebetet, weil er zu der Zeit gerade auf dem Operationstisch gelegen hat.

Zico-Mutter-Tagebucheintrag

Nun hat er Beizeiten auch ein spezielles Inhalierungsgerät verwendet, das eigentlich von Asthmapatienten verwendet wird, weil er durch diese Operation teils an Kurzatmigkeit zu leiden hat. Besonders zur Zeit von Block.B ist das häufig der Fall gewesen, da er damals auch noch härtere Tänze einstudieren hat müssen.

Womöglich beruht die Falschannahme, dass er Asthma hat, auch hierauf, da in Weekly Idol einmal explizit darauf hingewiesen wurde, dass das Gerät eigentlich von Asthmapatienten verwendet wird.

Auf Cyworld antwortete seine Mutter häufig Fans. Eine Konversation lief dabei folgendermaßen ab:

Fan:

Das mag plötzlich kommen, aber danke, dass du Taewoon oppa und Jiho oppa hast~
kann ich dein Cyworld öfter besuchen?^^

Zicos Mutter:

Sicher ^^ Ich habe mich plötzlich gefragt, wie ich es vor zwanzig Jahren geschafft habe, sie großzuziehen… sogar meine Erinnerungen sind verschwommen… als wären sie bloße Erinnerungen aus einem früheren Leben.

Taewoonie entwickelte bei der Geburt eine Milchallergie und das fiel mir schwer, während Jiho ein schwaches Herz hatte und asthmatische Bronchitis hatte… Seine Kindheit verging in der Notaufnahme des Krankenhauses… schließlich sorgte er für Aufregung^^

Und das ist eben der Knackpunkt. Sie schreibt in der Vergangenheit, dass er Asthma früher gehabt hat. Und in ihrem Tagebucheintrag schreibt sie im Grunde, dass er Asthma überlebt hat. Und auch er selbst hat es schon vor Jahren aufgeklärt, dass er kein Asthma hat.

Asthmatische Bronchitis ist eine andere Bezeichnung für Asthma.

Medizinische Detailinformationen zu Asthma

Grundsätzlich kann Asthma nicht einfach verschwinden oder geheilt werden. Allerdings kann Asthma, wenn es sich um kindliches Asthma handelt, im Teenageralter weniger Beschwerden verursachen oder auch völlig verschwinden. Verschiedene Einflussfaktoren spielen dabei eine große Rolle, etwa das Erkrankungsalter. der Schweregrad und auch die Therapie. Diese Informationen stammen vom Lungeninformationsdienst.

Da Zico nun im Alter von 13 Jahren eine Herzoperation gehabt hat, könnte das dazu beigetragen haben, die Krankheit langfristig in den Griff zu bekommen.

Er selbst schreibt, er habe kein Asthma

Im Jahr 2013 hat er auf Twitter folgende Dinge geschrieben:

Anlässlich des 1. April werde ich ein paar falsche Informationen über mich korrigieren.

1. Ich habe kein Asthma. Mein Atem ist erheblich länger als bei normalen Menschen, und die sicherste Übung ist das Laufen für eine lange Zeit.

Das Ding, das auf einigen Fotos wie eine Atemschutzmaske aussieht, ist nur ein Hilfsmittel, um einen schmerzenden Hals zu verhindern.

2. Ich trage nie Einlegesohlen. Dafür werde ich von Peukkeung geschimpft. Jetzt werde ich 웕웕웕웕웕

웕 kann für arbeiten, gehen/spazieren stehen, oder auch einfach nur für ein Geräusch, das er gerade erfunden hat.

Die Sache ist allerdings: Da er das am 1. April geschrieben hat, wird die Sache völlig stiefmütterlich behandelt. Fans verhalten sich, als würde er damit nur scherzen und eigentlich das komplette Gegenteil meinen, dabei vergessen sie oftmals den vorangegangenen Tweet, in dem er erklärt hat, Falschinformationen über sich aufzuklären.

Ironischerweise hat er es auch davor schon immerzu dementiert und Fans haben die wildesten Theorien darüber aufgestellt, warum er darüber lügen könnte. Die Annahmen gehen von Stolz bis hin dazu, dass er einfach nur nicht will, dass sich Fans Sorgen um ihn machen. Aber ehrlich: Jemand, der offen zu seiner Beziehung steht und auch sonst kaum einen Filter vor dem Mund hat, wird über so ein wichtiges Thema kaum bewusst Unwahrheiten verbreiten.

In seinem Wehrdienst war er im öffentlichen Dienst

Nach seinem Grundtraining hat er den Wehrdienst als Beamter des öffentlichen Dienstes absolviert.

Nach dem geltenden koreanischen Militärgesetz soll sich eine Person, die bei der körperlichen Untersuchung die vierte Klasse erreicht, als Beamter im öffentlichen Dienst anmelden.

Die vierte Klasse erhalten Menschen, bei denen schwere chronische Erkrankungen wie Rheuma, Diabetes, Hypophyse oder auch angeborene Herzfehler diagnostiziert werden. Da er seine Kindheit überspitzt gesagt mehr in der Notaufnahme als in seinem Kinderzimmer verbracht hat, erklärt es sich von selbst, dass er durch seine Herzoperation automatisch in die vierte Klasse eingeordnet worden ist – und das unabhängig von seinem aktuellen Gesundheitszustand.

Alles eine Interpretationsfrage?

Man kann sich nun natürlich darum streiten, dass er es deshalb so bezeichnet, als hätte er kein Asthma, weil er eben genug Übungen gemacht hat, um nicht länger an Kurzatmigkeit zu leiden.

Aber ganz ehrlich: Ich stütze mich wie immer auf Aussagen aus offizieller Quelle. Und wenn seine Mutter ausschließlich in Vergangenheitsform über sein Asthma spricht und er selbst eindeutig und gezielt dementiert, (heute) Asthma zu haben, dann sollte es das sein, was zählt – und nicht irgendeine Interpretation oder Verdrehung seiner Worte.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!