Kein „Season’s Greeting 2022“ für (G)I-DLE wegen zu vollem Terminkalender
picture credit: NewsInStar

Gestern habe ich noch ganz offen die Frage in den Raum gestellt, ob CLC und (G)I-DLE womöglich disbanden werden, heute hat CUBE Entertainment eine Bekanntgabe gemacht, die den nächsten eindeutigen Hinweis liefert, dass man sich im Moment nicht auf die Band konzentriert und stattdessen Soloaktivitäten im Vordergrund stehen.

Aufgrund der engen Terminkalender der fünf Member wird es nämlich kein „Season’s Greeting 2022“ geben.

Allerdings macht es auch aus rein logistischer Sicht sehr viel Sinn, dass man das dieses Jahr nicht produzieren wird. Zwei der fünf Member befinden sich im Moment im Ausland. Betrachtet man nun noch die aktuelle Weltsituation bezüglich der Pandemie, begegnen sie hier sehr vielen Hürden. Hinzu kommt, dass die beiden Member im Ausland schon fast ein halbes Jahr abwesend aus Korea sind. Dadurch müssten sie eine lange Quarantänemaßnahme durchmachen und hätten dann noch weniger Zeit für die ganzen Shootings.

Im Moment läuft alles ganz darauf hinaus, dass das nächste Comeback von (G)I-DLE stark darüber entscheiden könnte, wie es mit der Gruppe weitergehen wird. Dass man hier in Zukunft schon auf ein neues Album hinarbeitet, ist zumindest zu vermuten. Denn Yuqi als auch Minnie haben bereits angedeutet, in naher Zukunft nach Korea zurückzukehren.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!