JYP Entertainment hat sich zu den Verträgen von 2PM geäußert
picture credit: JYP Entertainment

Nachdem Chansung, der Maknae von 2PM, heute bekanntgegeben hat, dass er nicht nur in Kürze verheiratet und Vater sein wird, sondern auch seinen Vertrag bei JYP Entertainment nicht verlängern wird, hat sich das Label nun dazu geäußert. Schließlich sorgten sich nun zahlreiche Fans darüber, wie es mit 2PM weitergehen würde, da damit ja faktisch gesehen auch die Vertragsenden der anderen Member näherrücken.

Nach dem heutigen Statement hat jeder Member zu verschiedenen Zeitpunkten seine Verträge verlängert. Oder eben auch nicht, denn Taecyeon hat sich zum Beispiel schon 2018 vom Label getrennt und ist zu 51K gewechselt. Dass verschiedene Managements kein Hindernis für die Band sind, weiterhin gut zusammenzuarbeiten, haben sie den Fans in der Vergangenheit gezeigt. Dadurch wird es auch kein Problem sein, dass Chansung nicht weiter bei JYP Entertainment bleiben wird.

Jun.K, Nichkhun, Wooyoung und Junho sind die damit noch verbleibenden vier Member und jeder von ihnen hat einen aufrechten Vertrag mit dem Label. Wie lange genau, hat das Label nicht bekanntgegeben. Dem Statement zufolge spricht man von einer langen Zeit. Damit werden ihre Verträge vermutlich zumindest im Jahr 2022 nicht auslaufen.

Eine Liste von Bands, auf die das aber sehr wohl zutrifft, habe ich hier für euch:


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!