iKON trendet, weil Fans nun endgültig genug haben

“iKON DESERVE BETTER” – diese drei Worte liest man momentan fast ausnahmslos, wenn man mal einen Blick in den Tag auf Twitter wirft.

Begonnen hat im Grunde alles damit, dass heute BTS die Gruppe iKON mit den Stunden der Perfect All-Kills überholt haben.

iKON gelang es, im Jahr 2018 durch den Song Love Scenario insgesamt 204 Perfect All-Kills zu landen, da der Song ein absoluter Hit wurde.

Es ist eine Farce, da die Band nach diesem großen Erfolg keine ähnliche Errungenschaft mehr zustanden bringen konnte. Dabei hatten sie vergangenen Februar mit Dive einen neuen Release herausgebracht.

Viele Fans bekriteln, dass mit dem Rauswurf von B.I der einzige wirkliche Songwriter für die Gruppe verschwunden ist und weitere Comebacks deshalb auf sich warten lassen. Zwar konnte das Label so sein Gesicht nach den Drogenvorwürfen gegenüber dem Sänger wahren, setzte damit aber die Karriere einer vielversprechenden Gruppe aufs Spiel – so der Vorwurf vieler iKONICs.

Konfrontiert mit der Tatsache, dass die Gruppe trotz mehrfacher Neuigkeiten über Comebacks von Künstlern bei YG Entertainment in naher Zukunft keine neue Musik veröffentlichen wird, begannen Fans aus allen Ländern bereits mehrfach damit, Hashtags in die Trends zu bemühen. Teils aber leider ohne Erfolg.

Erstmals wurden solche Aktionen in jüngster Vergangenheit gegen Ende August gestartet.

Auch KPOP Fans aus anderen Fandoms kamen ihnen dabei zuhilfe.

Besonders traurig ist daran für die Fans, dass schon bald das fünfte Jubiläum der Gruppe ansteht. YG Entertainment scheint das nicht wirklich zu feiern oder sonstige Specials anzukündigen.

Sollte sich daran allerdings etwas ändern, werden wir euch auf dem Laufenden halten!