HyunA hat aktuell mit ihrem Gesundheitszustand zu kämpfen
picture credit: 덕후는 사진을 남긴다

HyunA leidet bereits seit vielen Jahren an vasovagaler Synkope. Es handelt sich dabei eine sporadische, kurzzeitige Bewusstlosigkeit, die immer dann eintritt, wenn ein gewisser Ausnahmezustand im Körper vorherrscht. Begleitet wird dieser Umstand oft von Übelkeit, Schweißausbrüchen und meist auch einem Schwindelgefühl. Insbesondere in Stresssituationen haben Betroffene häufiger solche Aussetzer zu verzeichnen. Diese Krankheit war auch der Fall, weshalb sie ursprünglich aus der Gruppe Wonder Girls ausgestiegen ist, noch bevor diese debütierten.

Auch aktuell scheint sie stark damit zu kämpfen zu haben, denn in einem Instagrampost entschuldigt sie sich bei ihrem Umfeld für ihre aktuelle körperliche Schwäche.

Hier die Übersetzung des Posts:

Vielen Dank an all die vielen Mitarbeiter, die an den beiden Tagen am 11. und 14. August 48 Stunden bei mir waren. Ich bin euch allen nur dankbar. Ich kann mir keine anderen besseren Worte vorstellen, um auszudrücken, wie ich mich fühle.

Ich denke, dass diese Dreharbeiten besonders bedeutsam waren und geschätzt wurden, daher bin ich unseren Mitarbeitern wirklich dankbar. Normalerweise werde ich ein paar Mal am Tag ohnmächtig, aber dies war das erste Mal, dass ein Krankenwagen zum Musikvideo-Drehort kam. Ich tanzte aufgeregt, aber wie erwartet wurde ich wieder ohnmächtig. Ich hatte mich gut vorbereitet, aber mein Körper konnte nicht hundertprozentig mithalten, also war ich ziemlich aufgeregt.

Es ist meine Schuld, dass ich mich nicht früher um meinen Körper gekümmert habe. Ich hatte auf halbem Weg eine Infusion bekommen und als ich aufwachte, war mein Blutdruck 40/70, sodass ich nicht sofort weiterfilmen konnte. Aber trotzdem, nachdem ich nach Hause kam und etwas Zeit hatte, um selbst nachzudenken, dachte ich, dass ich einerseits ziemlich verrückt war.

Wenn ich an die denke, die ich liebe, bin ich so dankbar und dankbar für alles. Auf der Bühne bin ich am glücklichsten, daher bin ich denen sehr dankbar, die mir schweigend beistehen, und unseren herzlichen Mitarbeitern, die mich zu den Schönsten und Coolsten machen. Ich bin dankbar und es tut mir leid… Ich werde besser auf mich aufpassen.

An meine Fans, ich werde immer hart arbeiten, um euch nicht im Stich zu lassen und mein Bestes zu geben, um die Bühne zu erobern. Ich werde mehr essen und mehr trainieren. Es tut mir leid, euch beunruhigt zu haben. Ich werde am Dienstag wieder zur Kontrolle ins Krankenhaus gehen und Medikamente holen. Ich bin jemand, dem es sehr fehlt, aber ich bin so dankbar für die Liebe und Fürsorge, die ich erhalte. Ihr wisst ja, wie ich euch gegenüber fühle, nicht wahr?

Und Dawn, es tut mir so leid. Ich bin immer dankbar und ich liebe dich.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hyun Ah (@hyunah_aa)

Wir wünschen ihr eine schnelle Genesung von der aktuellen Situation.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!