Hongbin stoppt seine Aktivitäten auf dem Twitch-Account
picture credit: Honey Sweet

Bis auf Weiteres wird Hongbin von VIXX keine Aktivitäten mehr auf Twitch verfolgen.

Nach seinem betrunkenen Livestream und den mehrfachen Entschuldigungen (seinerseits dreimal, aber auch VIXX’ Leo, Ravi und Jellyfish Entertainment gaben Entschuldigungen bekannt) postete er dazu folgendes auf seinem Account:

Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es das Richtige ist, alle meine Spielübertragungsaktivitäten vorerst einzustellen, bis ich mir genug Zeit genommen habe, um über meine schlechten Handlungen nachzudenken, Dinge zu überdenken und eine Richtung für mich selbst festzulegen. Ich möchte den Zuschauern danken, die diese Spielübertragungen im vergangenen Jahr ermöglicht haben, mit mir rumhängen und Spaß haben. Ich entschuldige mich noch einmal dafür, dass ich euch eine so arme Seite von mir gezeigt habe.

Trotz seiner mehrfachen Entschuldigungen und der Tatsache, dass sogar Shawols hinter ihm stehen, da seine Aussagen über SHINee aus dem Kontext gegriffen wurden, gibt es noch zahlreiche Netizens, die erzürnt über seine anderen Worte sind. Indessen ist auch ein Audiomitschnitt eines früheren Streams wieder in Erinnerung gerufen worden, bei dem sich dann der Maknae Hyuk eingeschaltet hat, um ihn vor Schlimmerem zu bewahren.