Hara flog direkt nach Japan nach ihrer Klinikentlassung picture credit: Tail

Medienberichten vom 5. Juni zufolge soll Hara unmittelbar nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus nach Japan geflogen sein.

Derzeit hat sie kein Management-Label für ihre Aktivitäten in Korea, da ihr Vertrag mit dem früheren Label Contents Y bereits im Januar dieses Jahres endete. Sie hat allerdings ein Label für ihre japanischen Werbeaktionen und aus diesem Grund wurde entschieden, dass sie vorerst in Japan bleiben würde, um sich dort von ihren psychischen Problemen zu erholen.

News Reporter
- Werbung -