GFriend’s Yuju hat sich den Finger gebrochen
picture credit: 최유나

Könnt ihr euch noch an den Auftritt im Jahr 2015 erinnern, als Yuju so oft hingefallen ist? Erst kürzlich gab sie in einem Interview bekannt, was wirklich dabei passiert ist! Das Video, das die Tage daraufhin völlig verrückt viral gegangen ist und den Mädchen viel Aufmerksamkeit brachte, sah viel witziger aus, als es für die Sängerin eigentlich war. Mehr dazu verrät Yuju im Interview, von dem ich euch gleich erzähle.

Zuerst aber nochmal zur Erinnerung ein Video, bei dem ihre Stürze festgehalten werden. Allerdings betrifft es nur den ersten Teil im hellen Outfit. Yuju und allgemein die Mädels von GFriend sind oft tollpatsich und rutschen immer mal wieder aus. Ein Fakt, der meist an den nassen und rutschigen Bühnen liegt…

Insgesamt fünf Mal ist Yuju an diesem tag gestürzt. Während es im Grunde eine Zumutung ist, die Idols auf solche Bühnen zu schicken, ist das aktuellste Interview vielleicht Anlass genug, dass daran etwas geändert wird…

Natürlich war die Bühne nass, aber da waren auch so viele Käfer. Ich hatte die ganze Zeit Panik deswegen, dass mich einer erwischt, während ich singe oder so. Nachdem wir von der Bühne sind, habe ich gemerkt, dass mein Finger gebrochen war. Das kam daher, dass ich ständig auf die Hand gefallen bin, in der ich mein Mikrofon gehalten habe.Yuju

Während Yuju das ganz casual während dem Interview erzählt hat, waren die Hosts verständlicherweise recht schockiert darüber. Die einzig gute Nachricht daran: Der Bruch war nicht so schlimm und wurde sofort behandelt. Yuju erinnert sich noch sehr gut daran, dass sie kaum ein Gefühl des Schmerzes verspürt hatte. Auch die Behandlung war nicht sehr schlimm, so erzählte sie im Interview. Sie ist nunmal hart im nehmen!


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!