EXO verlassen SM Entertainment?! Nein! EXO-Ls streuen falsche Gerüchte
picture credit: mang2goon

Hier gerät eine Situation deutlich aus dem Ruder, daher müssen wir euch davon berichten.

Nachdem heute bekannt geworden ist, dass SM Entertainment einen millionenhohen Gewinnverlust (in US-Dollar) im Gegensatz zum Vorjahr zu vermerken hat, trenden plötzlich auf Twitter und in internationalen Suchmaschinen Hashtags und Begriffe, wie #EXOFREEDOM, #FREE_EXO und #EXOLEAVINGSM.

Zunächst haben sich EXO-Ls auf der ganzen Welt heute zusammengetan, nachdem die Geschäftsberichte veröffentlicht worden waren. Sie forderten eine faire Entlohnung für ihre Künstler und eine faire Behandlung. Wenig später wurde dann damit begonnen, das Gerücht zu verbreiten, dass die Gruppe die Agentur verlassen würde. Und nun, ein paar Stunden später, hat es ein regelrechtes Lauffeuer breitgetreten.

Aufgezogen ist das Ganze recht professionell, sodass tausende von Leuten drauf reinfallen und nicht merken, dass die angeblichen Berichte falsch sind.

Ein Kurzlink führt dann zu dem On Me Musikvideo von EXO-SC

EXO-Falschmeldung-Tweet-1

Oder ein vermeintlicher Soompi Artikel stammt von einem anderen Account, der keine korrekte Zielseite hat und nach mehreren hundert Retweets wieder zu einem anderen Accountnamen wechselt.

EXO-Falschmeldung-Tweet-2

Allerdings sind das im Moment nicht die einzigen Fake-Accounts zu Soompi (& Co.), die in dieser Sache gerade durch Twitter kursieren.

EXO-Falschmeldung-Tweet-3

Es handelt sich also rein um ein Gerücht bzw. eine Falschmeldung. Ganz im Gegenteil stehen momentan sogar mehrere Promotions von einzelnen Künstlern an und auch ein Album der Gruppe soll in naher Zukunft folgen.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!