Erster Prozess gegen Han Seohee hat nun stattgefunden

Han Seohee dürfte vielen von euch ein Begriff sein. Sie ist der ehemalige Trainee von YG Entertainment, der in mehrere große Drogenskandale innerhalb der Branche verwickelt gewesen ist. Darunter T.OP von BIGBANG, Wonho von Monsta X und auch B.I von iKON. Vielen KPOP Fans ist sie daher ein Dorn im Auge, aber bislang scheint sie immer einen Weg gefunden zu haben, vor etwaigen Strafen davonzukommen. Diesmal könnte das anders aussehen.

Sie wurde nun bereits zum zweiten Mal wegen dem Konsum von Methamphetaminen angeklagt, die erste Anhörung fand heute statt. Ihr wird vorgeworfen, gegen ihre Bewährungsauflagen und das Betäubungsmittelkontrollgesetz verstoßen zu haben.

Im Rahmen dieses Prozesses wird darüber entschieden, ob es zu einer Gefängnisstrafe kommt. Auf ihre aktuelle Sachlage stehen laut Experten mindestens drei Jahre Haft.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!