Einreisebeschränkungen für Korea gefährden KPOP Konzerte

Insgesamt 71 Länder haben bereits großflächige Einreisebeschränkungen gegenüber Südkorea verhängt, zudem wurden von Korean Air bereits fast ausnahmslos alle Flüge von und nach Incheon in Richtung USA und Europa gestrichen. Das führt nun nicht nur für Urlauber und Arbeitende zu Einschränkungen, sondern gefährdet auch sämtliche weltweit organisierten KPOP Konzerte. Es ist daher vermehrt mit Absagen und Terminänderungen zu rechnen.

Eine genaue Liste der gestrichenen Flugrouten findet ihr hier.

Flüge-gestrichen


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.