Diese 5 Schuluniformen wurden durch Idols berühmt

In Südkorea herrscht bereits ab der Grundschule ein System der Uniformen – wie in so vielen asiatischen Kulturen. Heute beschäftigen wir uns einmal mit ein paar Uniformen, die landesweit durch Idols berühmt wurden.

1. Uniformen der School of Performing Arts

Die international wohl bekannteste Schule aus Korea ist die Seouler School of Performing Arts. Keine andere Hochschule darf so viele Idols in ihren eigenen Reihen begrüßen, wie diese. So zum Beispiel Jungkook von BTS, Sehun und Kai von EXO, Doyeon und Yoojung von Weki Meki oder auch Joy von Red Velvet – um nur ein paar der berühmtesten Beispiele zu nennen.

2. Skoolooks Uniformen

Und auf der anderen Seite haben wir Skoolooks; eine Marke, die Uniformen für sehr viele Schulen in Korea herstellt und dabei keine Saison verstreichen lässt, in der nicht irgendwelche berühmten Hallyu Stars für ihre Werbefilmchen vor der Kamera stehen. Waren es einst mehrmals Big Bang, später mehrmals BEAST mit A Pink und dann einmal B.A.P mit A Pink zusammen, man dachte sich jedenfalls immer wieder etwas Neues aus. Nicht selten gibt es übrigens ein vollständiges Musikvideo, so auch in diesem Fall:

3. Uniformen der Hanlim Multi Art School

Dann gibt es noch die Hanlim Multi Art School, deren Uniform ebenso durch ein paar Idols bekannt wurde, die jene Schule besuchten. Dazu zählen unter anderem Eunwoo von Astro, Yeri von Red Velvet und Krystal von f(x).

4. Smart School Uniformen

Was Skoolooks vorgemacht hat, findet natürlich auch bei zahlreichen anderen Herstellern für die unterschiedlichsten Produkte statt. So buchten die Macher der Smart School Uniform BTS und GFRIEND, um einen Werbeclip zu schaffen, dessen Song gehöriges Ohrwurmpotential hat. (Ja, wirklich! Hört euch den Song nur ein paar Mal an, ihr werdet schon sehen, was ich meine.)

5. Uniformen der Korean Arts High School

V und Jimin von BTS, Youngjae von GOT7 und auch Binnie von Oh My Girl gingen zur Korean Arts High School, wodurch auch die Uniformen dieser Schule koreaweit bekannt sind.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!